Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Cookies sind kleine Dateien, die temporär auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Natürlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie die Browser-Einstellung "keine Cookies akzeptieren" wählen.
x
 

© Stephan Floeren


07 | 07 | 2017

grandMA2 in der Mall of Qatar

Vielseitigkeit gefragt

Mit einer Fläche von über 50 Fußballfeldern und über 500 Geschäften ist die Mall of Qatar in Doha das größte Einkaufszentrum des Landes. Neben einem zentrumweiten Live-Entertainment-Programm bietet es auch eine 360° Bühne, auf der die unterschiedlichsten Darsteller auftreten.

Für die Steuerung des Lichts werden 1 x grandMA2 light, 1 x grandMA2 replay unit, 1 x MA onPC command wing, 1 x MA VPU plus MK2 (Video Processing Unit), 4 x MA Network Switches, 2 x MA NPU (Network Processing Units), 12 x MA 2Port Nodes und 2 x MA 4Port Nodes verwendet. Federführend beim technischen Design war die LichtUnit GmbH mit Stephan Flören als Lichtdesigner und Assistant LD Udo Rath sowie Operator Desimir Skoracz.

Flören erklärte, warum er sich für MA Lighting Produkte entschieden hat: „Wesentlich war für uns die Zuverlässigkeit und einfache Programmierung der Show, daher war MA unsere erste Wahl. Wir haben den Video-Content in unser Licht-Showfile integriert, was die Arbeit des Operators deutlich erleichtert. Und natürlich waren es auch die Netzwerkmöglichkeiten des MA Systems, die uns überzeugt haben.“

„Die sogenannte ‚Main Show‘, ist eine Mischung aus Tänzen, Live-Künstlern und Musik. Wir haben diese in unserem LichtUnit Studio mittels einer grandMA2 light, einer MA VPU und einer MA NPU programmiert. Alle Shows sind timecode-basiert und dauern im Schnitt zwischen 35 und 45 Minuten. Da wir zu diesem Zeitpunkt schon detailliert geplant haben, mussten wir vor Ort nur noch ein paar Anpassungen machen. Unsere größte Herausforderung war, dass die Show auf einer 360° Bühne stattfindet und wir Zuschauer über drei Ebenen haben. Da wir für jeden Besucher die Show so eindrucksvoll wie möglich gestalten wollten und jeder Künstler gut zu sehen sein sollte, war die Planung des Lichts so entscheidend.“

„Alles in allem basiert das Lichtdesign auf einem multifunktionellem Set-up, mit dem wir alle möglichen Situationen auf der Bühnen beleuchten können. Aus diesem Grund haben wir sowohl für die Anforderungen eines Musicals, eines Theaters, unterschiedliche Musikgenres und TV-Shows programmiert“, schloss Flören.

Premium Projects, Berlin hat das Projekt als Kunde beauftragt. AVT aus Doha lieferte und installierte das Licht-Equipment.

Fotos: © Stephan Floeren

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 light
1 x grandMA2 replay unit
1 x MA onPC command wing
1 x MA VPU plus MK2 (Video Processing Unit)
4 x MA Network Switch
2 x MA NPU (Network Processing Unit)
12 x MA 2Port Node
2 x MA 4Port Node







Für weitere News:

Besuchen Sie unsere englische Sprachversion.