Zurück

Bon Jovis “This House Is Not For Sale Tour” tourt mit grandMA2

Dynamische Show mit vielen Rockreferenzen

Bon Jovi haben mit ihrer „This House Is Not For Sale“ Tour im Anschluss an das namensgebende neue Album der Band den Globus erobert. Für die komplexe Show kamen 1 x grandMA2 full-size und 3 x MA NPU (Network Processing Unit) zum Einsatz. PRG lieferte das Material.

Hugh McDonald und Phil X waren bei der Tour erstmalig als Bandmitglieder dabei. Mit dem Set lehnte sich die Tour an das Album an und zeigte ein stilisiertes Haus, das sich im Aufbau befindet. „Diese Tour hat das nächste Bon Jovi Kapitel aufgeschlagen“, erklärte Spike Brant, Creative Producer, Designer und CEO von Nimblist. „Es war eine sehr dynamische Show, die viele Rockreferenzen beinhaltete. An dem Design war nichts Unechtes, für alles haben wir reale Maschinen verwendet, um die Geschichte zu erzählen.“

„Es gibt nicht viele Shows, die mit einem derartigen Aufwand an Bewegungen eine Struktur schaffen“, bemerkte Joey Bay, Lighting Director und Programmierer. „Zu Anfang der Show bilden wir aus den Traversen ein Haus und erstellen dabei immer wieder neue abstrakte Versionen davon. Beim dem Automatisierungsgrad benötigten wir eine grandMA2, um alles steuern zu können.“

„Seit fast zehn Jahren ist Bon Jovi mit MA Pulten unterwegs“, so Brant. „Während der letzten Tour haben wir die Möglichkeiten der grandMA2 getestet, mit dem TAIT Navigator System zu kommunizieren. Während dieser Tour arbeitete die grandMA2 mit dem TAIT Navigator und den Video-Playbacks und nicht nur als reine Lichtsteuerung. Wir haben damit wirklich die Grenzen erweitert.“

Eine grandMA2 mit drei MA NPU (Network Processing Unit) waren dafür im Einsatz. Zwölf verfahrbare, bis zu neun Meter hohe Tower gehörten mit zum Licht-Rigg, „um dem Ganzen eine raue Stahlanmutung zu geben und parallel das Licht zu tragen“, sagte Bay.

Unter anderem kamen für die Tour Claypaky Scenius Spots auf den verfahrbaren Traversen zum Einsatz. „Sie waren unsere Stars“, kommentierte Brant.”

A.C.T Lighting ist der exklusive Distributor von MA Lighting in den USA und Kanada.

Fotos: © Steve Jennings

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 full-size
3 x MA NPU (Network Processing Unit)

Weitere Nachrichten

MA feierte Sommer Nostos Festival

"Keine Einschränkungen"

Das Summer Nostos Festival im Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre (SNFCC) in Athen, Griechenland, ist ein kostenloses Festival für Kunst, Musik, Tanz, Sport, Architektur, Film und...

mehr

Drums'n'Percussion Festival mit Martin, Claypaky, ImageCu

Taktgeber unter sich

Alle drei Jahre findet sich die weltweite Elite der Percussionisten in Paderborn zum renommierten Drums'n'Percussion Festival ein. Im Laufe von vier Tagen können dessen Besucher im Heinz Nixdorf...

mehr

MA Lighting und Avolites bündeln ihre Kräfte erneut

Kampagne gegen Produktkopien während GET Show gestartet

Während der jüngsten Guangzhou Entertainment Technology (GET) Messe haben MA Lighting und Avolites mehrere Aktionen gegen Produktkopien auf dem Messegelände gemeinsam mit der Messeorganisation...

mehr
Managing director of MA Lighting Technology Michael Adenau, Avolites sales director Koy Neminathan, managing director of MA Lighting Technology Gerhard Krude, Avolites sales manager Stephen Baird-Smith, chairman of MA Lighting International Ralph-Jörg Wezorke

Avolites und MA Lighting beenden Produktkopiengeschäft

Keine Toleranz

Avolites und MA Lighting sind jüngst gemeinsam mit den Organisatoren der Prolight + Sound gegen das für Produktkopien bekannte Unternehmen PPL (Popular Lighting, Guangzhou, China) auf der Messe...

mehr

grandMA3 stand im Mittelpunkt des Interesses

Neue Serie erfolgreich vorgestellt

Mit der Vorstellung der grandMA3 Serie waren die MA Lighting Messestände auf der Prolight + Sound 2018 die mit am meisten besuchten Orte auf der Messe.

Mit der grandMA3 stellt MA Lighting eine...

mehr