Zurück

50 Jahre Fortschritt

grandMA2 bei Singapore National Day Parade

Die diesjährige Parade zum Singapore National Day stand unter ganz besonderen Vorzeichen, da die Stadt damit auch 50 Jahre Unabhängigkeit feierte. Daher war es offensichtlich, dass mit dem Event in diesem Jahr an die kurze, aber doch höchst erfolgreiche Geschichte der Stadt erinnert werden sollte.
Der Mittelpunkt der Feierlichkeiten war der Padang Platz mitten im Herzen der Stadt, der den 25.000 Gästen, darunter hochrangige Politiker, Würdenträger und VIPs, ausreichend Platz bot. Insgesamt 10.000 Darsteller und Tänzer sowie Überflüge von Flugzeugen, darunter F16 Jets und eine Militärparade aus 170 Fahrzeugen gehörten zur Aufführung, die nach mehreren Stunden mit einem spektakulären Finale endete, für das Dick Lee als Director verantwortlich war.

Das Lichtdesign stammte aus der Feder von Javier Tan, der 2 x grandMA2 full-size und 1 x grandMA2 light verwendete. Darüber wurden rund 800 Moving Lights, 450 weitere Fixtures und ca. 3.500 Meter LED-Streifen angesteuert. Javier war auch als Programmierer und Operator für die farbenfrohe Show verantwortlich.

MA ist die erste Wahl für Tan, er arbeitet seit acht Jahren mit den Pulten. Javier betonte, dass er besonders die Netzwerkfähigkeiten der grandMA2 schätzt sowie die Möglichkeiten, das User-Interface individuell zu konfigurieren. Alle von ihm favorisierten Funktionen zu nennen, würde an dieser Stelle zu weit führen. Wichtig ist ihm aber auch die  Option, Fixtures gegen andere Fixtures tauschen zu können: „Das ist ein riesengroßer Vorteil, wenn man auf Tour und mit unterschiedlichem Material an den Orten konfrontiert ist.“

Für den Singapore National Day war vor allem die Leistung der grandMA2, etliche DMX-Universen zu verarbeiten essentiell sowie die Möglichkeit, dass mehrere User parallel in einem Netzwerk an einer Show arbeiten können.
Zusätzlich setzten Tan und sein FOH-Team, bestehend aus Joyce Goh und Clement Cheong,  auf Funktionen wie Layout View, Stage View, MA 3D Visualisierung und Makros.

Tan erklärte, dass sich MA Lighting als Hersteller „immer weiter entwickelt” und damit sicherstellt, dass die zunehmend komplexeren Anforderungen in Bezug auf Programmierung und Operating bei Shows einfach zu handhaben sind und sich mehr in weniger Zeit umsetzen lässt. „So können wir alle effizienter arbeiten.“

Das Licht-Equipment wurde von Showtec Communications Pte Ltd. geliefert. Als Crew Chief war Jeffry Swee vor Ort, der 25 Techniker für den Aufbau, für Proben  und die Show koordinierte. Das Netzwerk Licht wurde von MA Spezialist Fares Aljunied eingerichtet und gewartet.

Fotos: © Louise Stickland

Eingesetzte Produkte:

<link http: www.malighting.com de goto>2 x grandMA2 full-size
<link http: www.malighting.com de goto>1 x grandMA2 light



Weitere Nachrichten

Having a Crush on grandMA3

The unmistakable buzz and excitement of music concerts as a teenager initially sparked lighting professional Soyoun Lee’s interest in lighting and visuals, so much so that later she left her office…

mehr

Die Ärzte rocken die Clubs mit grandMA3

Bertil Mark erschließt sich neue Wege mit grandMA3 Software

Nach einem langen Open-Air- und Festival-Sommer macht die „Beste Band der Welt“ das, was sie am besten kann: einfach weiter rocken. „Herbst des Lebens“ heißt die Club-Tour, welche die Berliner Band…

mehr

All Hearts for grandMA3

Lighting for the recent legs – including the USA and Canada – of popular and prolific Indian singer Shreya Ghoshal’s “All Hearts” world tour was programmed by Manu Jacob using an all grandMA3 control…

mehr
Kaija Koo Rocks Helsinki Stadium with grandMA3 - 2

Kaija Koo Rocks Helsinki Stadium with grandMA3

“grandMA3 was the most efficient, flexible and logical way to run this many lights"

Finnish singer Kaija Koo celebrates an impressive 40-year career as one of the country’s most popular artists, and anniversary activities have included staging a massive show at Helsinki’s Olympic…

mehr

grandMA3 Benefits for Two Friends at Coachella

Lighting designer Kyle Kegan of Voyage Productions enthusiastically embraced a full grandMA3 platform for lighting control whilst DJ duo Two Friends delivered two exuberant, hi-energy sets in the…

mehr