Zurück

Auf Tour mit einer mittelalterlichen Burg im Gepäck

grandMA2 begleitet Lady Gaga

„Born This Way Ball” ist die dritte Tour von Lady Gaga, die sich an ihr Album “Born This Way” anschließt. Mit zweieinhalb Stunden Spielzeit und 23 Songs unterteilt in fünf Bereiche bietet der Star seinen Fans einiges. Insbesondere, da das Set-Design aus einer mittelalterlichen Burg besteht – inklusive: Türmen, aufwendige gestalteten Reliefs und einem großen Catwalk.

Patrick Woodroffes Lichtdesign wird von Mac Mosier als Lighting Director begleitet. Im Rigg von Upstaging sind 270 Moving Lights und etliche LED-Fixtures installiert – alle gesteuert über eine grandMA2 full-size. „Die Zahl der Scheinwerfer ist der uns zur Verfügung stehenden Fläche geschuldet“, erklärte Mosier.

Mosier hat im Laufe der Tour seine ersten Erfahrungen mit der grandMA2 gesammelt. „Das Pult kann genauso eingerichtet werden, wie die grandMA ‚Serie 1‘ oder auf jede andere gewünschte Weise, das ist einfach großartig. Jeder User hat seine eigene Art mit der grandMA2 zu arbeiten. Die grandMA2 verfügt dafür über viele tolle Features, wie zum Beispiel die Möglichkeit, Effekte direkt in einen Cue einzubinden. Das Pult bietet aber noch so viel mehr. Da wir in dieser Show nicht mit Timecode arbeiten, steuere ich alles live – was wirklich einfach ist mit der grandMA2 und mir eine Menge Spaß bereitet.“

Patrick Dierson, Programmierer Licht, unterstrich das und ergänzte: „Die grandMA2 hat sich als bemerkenswert zuverlässig bewiesen und bietet auch bei extrem Rechenleistung aufwendigen Schritten die notwendige Performance. Ein mir besonders wichtiger Punkt ist die extreme Flexibilität der Makros, die sich schnell anpassen lassen. Dank dieser Eigenschaft haben wir während der Tour Makros erstellt, mit denen es jedem Lichttechniker möglich war, über eine Steuerung im MA Netzwerk einen Lichttest oder eine Funktionsprüfung zu machen. Bei einer Show dieser Größenordnung ist das ein willkommener Luxus.“

Adam Bassett ist der Associate Lighting Designer. Mark Fisher und Ric Lipson haben das Stage-Design entworfen.

Foto: © Troy Constable

Eingesetzte Produkte:

<link http: www.malighting.com de goto>2 x grandMA2 full-size

Weitere Nachrichten

Spendenrekord vor vollem Haus

KINDERLACHEN Gala 2022 mit MA Lighting, Martin, Prolights und Portman

Am 26. November 2022 versammelte der Kinderlachen e.V. wieder ein großes Publikum in der Westfalenhalle Dortmund, um die besonderen Leistungen von Menschen bei der Unterstützung kranker und…

mehr

Alte Schule mit moderner Technik

Manfred Nikitser setzt auf grandMA3, Martin und Prolights für die Rock Believer Welttournee der Scorpions

„Rock Believer“ heißt das 19. Studioalbum der Scorpions, mit dem die fünfköpfige Rockband aktuell auf gleichnamiger Welttournee ist – und 2023 auch in die größten deutschen Hallen kommt. Los ging es…

mehr

Ed Sheeran geht mit grandMA3 auf Tournee

Idealer Zeitpunkt für ein grandMA3 Set-up

Die "+-=÷x"-Stadion-Welttournee von Ed Sheeran ist derzeit in aller Munde und das aus mehreren Gründen: Angefangen von der Musik und der beeindruckenden Interaktion mit seinen Fans über seine…

mehr

grandMA3 for Singapore National Day Parade

“It’s a great product!”

Singapore-based lighting designer Javier Tan lit the island state’s annual National Day Parade (NDP) for the seventh time, this time choosing to work with a full grandMA3 solution for the event’s…

mehr

grandMA3 used for Hillsong Event

“Many very practical advances in the software”

Jarrad Donovan from Juxta Design chose a full grandMA3 lighting control system for Hillsong Church’s recent “Simply Christmas” special production which was staged at The Hillsong Convention Centre in…

mehr