Zurück

Bon Jovi “This House Is Not For Sale Tour” mit grandMA2

Dynamische Show mit vielen Rockreferenzen

Bon Jovi haben mit ihrer „This House Is Not For Sale“ Tour im Anschluss an das namensgebende neue Album der Band den Globus erobert. Für die komplexe Show kamen 1 x grandMA2 full-size und 3 x MA NPU (Network Processing Unit) zum Einsatz. PRG lieferte das Material.

Hugh McDonald und Phil X waren bei der Tour erstmalig als Bandmitglieder dabei. Mit dem Set lehnte sich die Tour an das Album an und zeigte ein stilisiertes Haus, das sich im Aufbau befindet. „Diese Tour hat das nächste Bon Jovi Kapitel aufgeschlagen“, erklärte Spike Brant, Creative Producer, Designer und CEO von Nimblist. „Es war eine sehr dynamische Show, die viele Rockreferenzen beinhaltete. An dem Design war nichts Unechtes, für alles haben wir reale Maschinen verwendet, um die Geschichte zu erzählen.“

„Es gibt nicht viele Shows, die mit einem derartigen Aufwand an Bewegungen eine Struktur schaffen“, bemerkte Joey Bay, Lighting Director und Programmierer. „Zu Anfang der Show bilden wir aus den Traversen ein Haus und erstellen dabei immer wieder neue abstrakte Versionen davon. Beim dem Automatisierungsgrad benötigten wir eine grandMA2, um alles steuern zu können.“

„Seit fast zehn Jahren ist Bon Jovi mit MA Pulten unterwegs“, so Brant. „Während der letzten Tour haben wir die Möglichkeiten der grandMA2 getestet, mit dem TAIT Navigator System zu kommunizieren. Während dieser Tour arbeitete die grandMA2 mit dem TAIT Navigator und den Video-Playbacks und nicht nur als reine Lichtsteuerung. Wir haben damit wirklich die Grenzen erweitert.“

Eine grandMA2 mit drei MA NPU (Network Processing Unit) waren dafür im Einsatz. Zwölf verfahrbare, bis zu neun Meter hohe Tower gehörten mit zum Licht-Rigg, „um dem Ganzen eine raue Stahlanmutung zu geben und parallel das Licht zu tragen“, sagte Bay.

Unter anderem kamen für die Tour Claypaky Scenius Spots auf den verfahrbaren Traversen zum Einsatz. „Sie waren unsere Stars“, kommentierte Brant.”

A.C.T Lighting ist der exklusive Distributor von MA Lighting in den USA und Kanada.

Fotos: © Steve Jennings

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 full-size
3 x MA NPU (Network Processing Unit)
 

Weitere Nachrichten

Spendenrekord vor vollem Haus

KINDERLACHEN Gala 2022 mit MA Lighting, Martin, Prolights und Portman

Am 26. November 2022 versammelte der Kinderlachen e.V. wieder ein großes Publikum in der Westfalenhalle Dortmund, um die besonderen Leistungen von Menschen bei der Unterstützung kranker und…

mehr

Alte Schule mit moderner Technik

Manfred Nikitser setzt auf grandMA3, Martin und Prolights für die Rock Believer Welttournee der Scorpions

„Rock Believer“ heißt das 19. Studioalbum der Scorpions, mit dem die fünfköpfige Rockband aktuell auf gleichnamiger Welttournee ist – und 2023 auch in die größten deutschen Hallen kommt. Los ging es…

mehr

Ed Sheeran geht mit grandMA3 auf Tournee

Idealer Zeitpunkt für ein grandMA3 Set-up

Die "+-=÷x"-Stadion-Welttournee von Ed Sheeran ist derzeit in aller Munde und das aus mehreren Gründen: Angefangen von der Musik und der beeindruckenden Interaktion mit seinen Fans über seine…

mehr

grandMA3 for Singapore National Day Parade

“It’s a great product!”

Singapore-based lighting designer Javier Tan lit the island state’s annual National Day Parade (NDP) for the seventh time, this time choosing to work with a full grandMA3 solution for the event’s…

mehr

grandMA3 used for Hillsong Event

“Many very practical advances in the software”

Jarrad Donovan from Juxta Design chose a full grandMA3 lighting control system for Hillsong Church’s recent “Simply Christmas” special production which was staged at The Hillsong Convention Centre in…

mehr