Zurück

Bon Jovi “This House Is Not For Sale Tour” mit grandMA2

Dynamische Show mit vielen Rockreferenzen

Bon Jovi haben mit ihrer „This House Is Not For Sale“ Tour im Anschluss an das namensgebende neue Album der Band den Globus erobert. Für die komplexe Show kamen 1 x grandMA2 full-size und 3 x MA NPU (Network Processing Unit) zum Einsatz. PRG lieferte das Material.

Hugh McDonald und Phil X waren bei der Tour erstmalig als Bandmitglieder dabei. Mit dem Set lehnte sich die Tour an das Album an und zeigte ein stilisiertes Haus, das sich im Aufbau befindet. „Diese Tour hat das nächste Bon Jovi Kapitel aufgeschlagen“, erklärte Spike Brant, Creative Producer, Designer und CEO von Nimblist. „Es war eine sehr dynamische Show, die viele Rockreferenzen beinhaltete. An dem Design war nichts Unechtes, für alles haben wir reale Maschinen verwendet, um die Geschichte zu erzählen.“

„Es gibt nicht viele Shows, die mit einem derartigen Aufwand an Bewegungen eine Struktur schaffen“, bemerkte Joey Bay, Lighting Director und Programmierer. „Zu Anfang der Show bilden wir aus den Traversen ein Haus und erstellen dabei immer wieder neue abstrakte Versionen davon. Beim dem Automatisierungsgrad benötigten wir eine grandMA2, um alles steuern zu können.“

„Seit fast zehn Jahren ist Bon Jovi mit MA Pulten unterwegs“, so Brant. „Während der letzten Tour haben wir die Möglichkeiten der grandMA2 getestet, mit dem TAIT Navigator System zu kommunizieren. Während dieser Tour arbeitete die grandMA2 mit dem TAIT Navigator und den Video-Playbacks und nicht nur als reine Lichtsteuerung. Wir haben damit wirklich die Grenzen erweitert.“

Eine grandMA2 mit drei MA NPU (Network Processing Unit) waren dafür im Einsatz. Zwölf verfahrbare, bis zu neun Meter hohe Tower gehörten mit zum Licht-Rigg, „um dem Ganzen eine raue Stahlanmutung zu geben und parallel das Licht zu tragen“, sagte Bay.

Unter anderem kamen für die Tour Claypaky Scenius Spots auf den verfahrbaren Traversen zum Einsatz. „Sie waren unsere Stars“, kommentierte Brant.”

A.C.T Lighting ist der exklusive Distributor von MA Lighting in den USA und Kanada.

Fotos: © Steve Jennings

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 full-size
3 x MA NPU (Network Processing Unit)
 

Weitere Nachrichten

Queens of the Stone Age rocken mit grandMA2

"Go with the flow"

1996 gegründet in Palm Desert, Kalifornien, entwickelten die Queens of the Stone Age ihren eigenen prägnanten Stil. Ihr Sound führt eine Vielzahl von Einflüssen zusammen und wurde durch die...

mehr

MA feierte Sommer Nostos Festival

"Keine Einschränkungen"

Das Summer Nostos Festival im Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre (SNFCC) in Athen, Griechenland, ist ein kostenloses Festival für Kunst, Musik, Tanz, Sport, Architektur, Film und...

mehr

grandMA2 unterwegs mit den Rolling Stones

Rockgeschichte live auf Tour

Vier Namen stehen im Zentrum der Rock-Geschichte: Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood. Als Rolling Stones sind sie seit über 50 Jahren eine Konstante auf dem Rock-Olymp. Ihre...

mehr

Höchstleistung bei Rock in Rio

MA Network Switch steuerte zuverlässig komplexes Netzwerk

Im Jahr 1985 erstmals in Rio de Janeiro veranstaltet, hat sich Rock in Rio als Festival weltweit auch an anderen Orten etabliert – zum Beispiel in Lissabon, Madrid und Las Vegas. Roberto Medina,...

mehr

grandMA2 feiert beim Unite Event

Festival-Weltpremiere

Tomorrowland ist eines der angesehensten Festivals für elektronische Musik. In diesem Jahr waren rund 400.000 Besucher auf dem Festivalgelände in Belgien live dabei und weitere 70.000 nahmen an...

mehr