Zurück

Enthusiastisch

Planetshakers Awakening Conference mit grandMA2

Die Planetshakers Church ist den Australian Christian Churches angegliedert. Ihr Ursprung liegt im Umzug der Planetshakers Band nach Melbourne in 2004. Mittlerweile hat die Kirche über 10.000 Mitglieder und je einen Campus in der Innenstadt von Melbourne sowie im Nordosten, Südosten und Geelong sowie zwei internationale Ableger in Kapstadt und Los Angeles.

Ihre jüngste Planetshakers Awakening Conference fand in der Hicense Arena in Melbourne statt. Lichtdesigner Paul Collison hatte dafür wieder auf ein MA System gesetzt, das aus 2 x grandMA2 ultra-light, 1 x grandMA2 fader wing, 1 x MA onPC command wing und 3 x MA NPU (Network Processing Unit) bestand und für die Steuerung von nahezu 600 Fixtures verwendet wurde.

Collison kommentierte seine Wahl: „Bei meinen Projekten setze ich immer auf die grandMA2. Nachdem ich die ursprünglichen Designs in Vectorworks umgesetzt hatte, habe ich die Daten über das grandMA2 Plug-in in das MA Showfile importiert. Es waren nur noch ein paar Anpassungen notwendig, dann konnten wir die Vorprogrammierung in MA 3D beginnen.“

„All die Vorarbeiten haben sich ausgezahlt, spätestens als wir das erste Mal in der Halle waren. Es ist diese Kombination aus Tools für die Vorarbeit und die Leistung der grandMA2, die das Pult für eine Show dieser Größe unverzichtbar machen.“ 

„Das Thema der Konferenz war ‚Überflutung‘“, erklärte Collison. „Ich hatte dabei als Inspiration eine große Welle vor Augen, die sowohl die Bühne, als auch das Publikum umfasste. Ich wollte das Gefühl verstärken, das Band und Zuschauer eins sind. Ein ziemlich ambitioniertes Konzept, das aber von allen Beteiligten, allen voran Resolution X als Lieferant der Lichttechnik, hervorragend umgesetzt wurde.“
„Dank der grandMA2 hat ein potentiell ziemlich kompliziertes Set-up reibungslos funktioniert. Auch für mich als Designer hat die grandMA2 viele Vorzüge, so kann ich schnell unterschiedliche Ideen ausprobieren und deren Effizienz testen.“

Resolution X aus Melbourne lieferte das Licht-Equipment. Show Technology Australia Pty Ltd. ist MA Lightings exklusiver Distributor in Australia.

Fotos: © Julian Williams

Eingesetzte Produkte:

2 x grandMA2 ultra-light
1 x grandMA2 fader wing
1 x MA onPC command wing
3 x MA NPU (Network Processing Unit)

Weitere Nachrichten

Rammstein setzen auf grandMA2

Licht und Feuer

Wenn Licht-Beams auf Feuerbälle treffen, wenn sich Blut mit Schweiß vermischt, wenn hämmernde Beats und Extravaganz aufeinandertreffen, dann ist Rammstein Zeit!

Die legendären deutschen Künstler...

mehr

Großes MA System

Eurovision Song Contest gastierte in Tel Aviv

MA Lighting war erneut die Steuerungslösung der Wahl für den Eurovision Song Contest 2019 im Tel Aviv Expo Centre, Israel. In diesem Jahr hatten Ronen Najar und Dakar Azulay das Lichtdesign dafür...

mehr

grandMA3 feiert auf dem SPOT Festival

Vollständig weibliche Tech-Crew

SPOT ist ein jährliches Musikfestival in der dänischen Stadt Aarhus, das aufstrebende dänische und skandinavische Talente präsentiert. Fast zweihundert Künstler und Bands aus den meisten Genres der...

mehr

grandMA2 für Ivete Sangalo

„Ein besonderes Projekt“

Ivete Maria Dias de Sangalo Cady ist eine brasilianische Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin und Moderatorin einer Fernsehshow. Sie ist eine der bekanntesten brasilianischen Sängerinnen. Mit den...

mehr

Queens of the Stone Age rocken mit grandMA2

"Go with the flow"

1996 gegründet in Palm Desert, Kalifornien, entwickelten die Queens of the Stone Age ihren eigenen prägnanten Stil. Ihr Sound führt eine Vielzahl von Einflüssen zusammen und wurde durch die...

mehr