Zurück

Erfolgsrezept

grandMA2 bei „A State of Trance“

„A State of Trance“ (auch als ASOT) bekannt, ist eine wöchentliche Radioshow des prominenten DJs und Produzenten Armin van Buuren. Aufgrund des Erfolges der Show gibt es weltweit mittlerweile zahlreiche Ableger diese Dance-Events. Als Live-Show ist ASOT mit bekannten Künstlern jedes Jahr in unterschiedlichen Städten und Ländern zu Gast und gastierte jüngst im niederländischen Utrecht. Die Show unter dem Motto „A State of Trance 650 – New Horizons” wird noch in acht weiteren Städten – von Moskau bis Buenos Aires – Halt machen.

Lichtdesigner André Beekmans vertraute ganz auf 3 x grandMA2 full-size und 1 x grandMA2 light und bemerkte: „Wir spezifizieren die grandMA2 für alle unsere großen Projekte. Natürlich sind wir auch offen für andere Pulte, aber die grandMA2 ist nach unserer Auffassung einfach perfekt. Insbesondere bei großen Sets können wir uns auf die Stabilität und Zuverlässigkeit des Pultes verlassen und die Möglichkeiten im Bereich Timecode sowie die Netzwerkfunktionen. So haben wir zum Beispiel das Show-Intro mit Timecode in unserem Studio auf einer grandMA2 full-size vorprogrammiert.“

„Unser diesjähriges Motto beschäftigte sich mit dem All, daher wollten wir für das Publikum eine weltraumartige Atmosphäre schaffen“, erklärte Beekmans seine Überlegungen beim Lichtdesign. „Dabei sollte die Show sowohl im Live-Stream als auch für die 32.000 Gäste vor Ort gut aussehen. Aus diesem Grund haben wir uns in allen vier Bereichen für konzertartige Bühnen entschieden. Auf diese Weise standen die DJs, die wir passend mit Licht und Video inszenierten, im Mittelpunkt.“

Flashlight lieferte das Equipment für die Main Stage und 138 Stage. Purple Group stattete die ASOT Invites Stage und den Talent Room aus.
Michael Seeverens war als Operator für die Main Stage tätig, Tom Spaan für die 138 Stage, Nick van Balen für die ASOT Invites Stage und Jaap Kamps für den Talent Room. Koen van Elderen arbeitete als weiterer Operator. The Art of Light kümmerte sich um die Gesamtkonzeption. Das Set-Design und die Show-Entwicklung stammten von 250K. Eyesupply lieferte den Content für das Video. Alda Events produzierte ASOT 650 Utrecht.

Fotos: © Tom Doms

Eingesetzte Produkte:

3 x grandMA2 full-size
1 x grandMA2 light


Weitere Nachrichten

grandMA3 begeistert

Auto de Pascoa nutzt MA Lichtsteuerungen

Der brasilianische Lichtdesigners Paulinho Lebrao (Designbüro FOH) schuf jüngst eine spektakuläre Produktion für Auto de Pascoa (Passion Christi), die im Hauptsaal der Kirche Igreja da Cidade Campus…

mehr

Erfolgreicher Auftakt

grandMA3 beim Amir Cup Finale 2020 und bei der Einweihung des Ahmad Bin Ali Stadions in Katar eingesetzt

Das Amir Cup-Finale 2020, das größte Fußballereignis in Katar, und die Einweihungsfeier des Ahmad Bin Ali Stadions, dem vierten FIFA World Cup™ Stadion, das nach dem Khalifa International, Al Janoub…

mehr

Ein Konzert, viele Remote-Locations

Auftritt von Purple Schulz wird vollständig remote gefahren

In den 1980er und 1990er Jahren erlangte Purple Schulz als deutscher Sänger, Songwriter, Multiinstrumentalist und Radiomoderator mit Titeln wie „Sehnsucht“, „Verliebte Jungs“ und „Kleine Seen“ große…

mehr

„Ohne die grandMA3 hätte es keine Lösung gegeben“

MA Lighting Pulte punkten bei NBA-Neustart

Als der Profi-Basketball in den USA während der Coronavirus-Pandemie wieder aufgenommen wurde, schützte die NBA ihre Spieler, indem sie in Walt Disney World in der Nähe von Orlando, Florida, eine…

mehr

Premiere

Lux Partum interaktiv über das Internet mit Hilfe von MA Lighting gesteuert

Als Chris Moylan Lux Partum ins Leben rief, war es seine Absicht, etwas Besonderes zu schaffen, das allen von der Covid-19-Pandemie Betroffenen Freude bereitet. Die Idee hinter dem Projekt war es, im…

mehr