Zurück

Geschichtsstunde

grandMA2 feiert 60-jähriges Thronjubiläum der Queen

Mittelpunkt der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Thronjubiläum der Queen in London war eine Bühne, die um das Victoria Monument vor dem Buckingham Palace errichtet wurde. Durham Marenghi steuerte das Lichtdesign für die Feierlichkeiten bei, die weltweit von der BBC übertragen wurden. 6 x grandMA2 und über 200 Moving Lights kamen dabei zum Einsatz, um die Auftritte der zahlreichen Künstler ins rechte Licht zu rücken.

Marenghi hatte für die Bühne Clay Paky Moving Lights spezifiziert, während die Wahl des Associate LD und Programmierers Tim Routledge auf zwei grandMA2 full-size (eine als Back-up) fiel. Während Marenghi und sein Team sich um die eindrucksvollen Projektionen auf der Fassade des Buckingham Palace sowie die Beleuchtung des Platzes kümmerten, setzte Programmierer Alex Passmore in Zusammenarbeit mit Television Lighting Director Steve Nolan zwei weitere grandMA2 full-size für das Publikumslicht und das Fernsehlicht ein. Der Content auf den LED-Screens wurde von Miguel Ribeiro und Paul Clutterbuck entwickelt.

LD Dave Hill übernahm die Programmierung des Lichts innerhalb des Palastgeländes – und verwendete dafür ebenfalls eine grandMA2 full-size. Darunter fielen auch die Projektionen, für die Marenghi sowie Steve Greetham und Andy Joyes von XL Video das System entworfen haben und deren Content Sam Pattinson, Trunk und UVA erstellten.

Kenny Underwood koordinierte mit Albert Lawrence von Robbie Williams Productions die technische Umsetzung. Das Eventdesign stammte von Malcolm Birkett.

Zusätzlich zu den grandMA2 vor Ort nutzten Marenghi und Routledge zwei grandMA2 light für die Vorprogrammierung. Diese wurde mittels WYSIWYG auf dem Gelände von LH2 eine Woche vor der Veranstaltung realisiert.

Das Set-Design stammte von Mark Fisher. Das gesamte Licht-Equipment wurde von Neg Earth geliefert.

Fotos: © Jennie Marenghi - courtesy Robbie Williams Productions

Eingesetzte Produkte:

4 x grandMA2 full-size
2 x grandMA2 light

Weitere Nachrichten

Erfolgreicher Auftakt

grandMA3 beim Amir Cup Finale 2020 und bei der Einweihung des Ahmad Bin Ali Stadions in Katar eingesetzt

Das Amir Cup-Finale 2020, das größte Fußballereignis in Katar, und die Einweihungsfeier des Ahmad Bin Ali Stadions, dem vierten FIFA World Cup™ Stadion, das nach dem Khalifa International, Al Janoub...

mehr

Ein Konzert, viele Remote-Locations

Auftritt von Purple Schulz wird vollständig remote gefahren

In den 1980er und 1990er Jahren erlangte Purple Schulz als deutscher Sänger, Songwriter, Multiinstrumentalist und Radiomoderator mit Titeln wie „Sehnsucht“, „Verliebte Jungs“ und „Kleine Seen“ große...

mehr

„Ohne die grandMA3 hätte es keine Lösung gegeben“

MA Lighting Pulte punkten bei NBA-Neustart

Als der Profi-Basketball in den USA während der Coronavirus-Pandemie wieder aufgenommen wurde, schützte die NBA ihre Spieler, indem sie in Walt Disney World in der Nähe von Orlando, Florida, eine...

mehr

Premiere

Lux Partum interaktiv über das Internet mit Hilfe von MA Lighting gesteuert

Als Chris Moylan Lux Partum ins Leben rief, war es seine Absicht, etwas Besonderes zu schaffen, das allen von der Covid-19-Pandemie Betroffenen Freude bereitet. Die Idee hinter dem Projekt war es, im...

mehr

Touchdown

grandMA3 Pulte stehen im Mittelpunkt der Super Bowl Halbzeit Show

grandMA3 Pulte feierten jüngst ihr Super Bowl Halbzeit Show Debüt im Hard Rock Stadion von Miami, wo sie zusammen mit grandMA2 Pulten für die Steuerung von Videoelementen, Bühneneffekten und...

mehr