Zurück

grandMA2 bei Land of Kalevala

Finnische Geschichte gefeiert

Aktuell wird Land of Kalevala von der Finnish National Opera aufgeführt. Das Set-, Projektions- und Licht-Design hat Mikki Kunttu realisiert. In dem Stück geht es um das aus dem 19. Jahrhundert stammende Kalevala Gedicht, das in Finnland angesiedelt ist. Kenneth Greves Land of Kalevala ist gleichzeitig eine Danksagung, eine Feier und ein Weckruf der finnischen Nation. Das Stück greift die unterschiedlichsten Meilensteine aus der finnischen Geschichte auf und verbindet diese mit unterschiedlichen Kunstformen.

Für die Steuerung des Licht griff Kunttu auf das grandMA2 System der Oper zurück und nutzte im Vorfeld MA 3D für die Visualisierung.

„Ich arbeite immer mit der grandMA2, weil für mich das Pult eine zentrale Rolle dabei spielt, mein Design in die Realität zu überführen“, erklärte Kunttu. „Mit der grandMA2 kann ich mich auf die kreativen Elemente der Show konzentrieren, von den Proben bis zur Premiere.“

„Ich habe in diesem Fall das Design und die Programmierung übernommen“, führte Kunttu aus. „Als Operator kamen dann Tommi Saviranta und Heikki Riihijärvi, die zum Team der Oper gehören, ins Spiel. Gemeinsam mit Tommi Härkönen, Head of Lighting, stellten sie sicher, dass alles sauber lief!“

Kunttu ergänzte: „Im Mittelpunkt meines Konzepts stehen massive, große Säulen, die geflogen werden. Diese erzeugen dreidimensionale Szenen und Übergänge. Licht und Projektionen ergänzen die Größe dieser Säulen. Ich sehe mir immer das große Ganze an, anstelle von separaten Bereichen. Daher sind Set, Video und Licht für mich eins. Die Säulen sind eine visuelle Verbindung der Geschichte. Ich sehe sie als ‚Gewicht der Geschichte‘ oder als eine unterbewusste Erinnerung, die wir mit uns von Generation zu Generation tragen.“

„Land of Kalevala ist ein Stück über Finnland und die Geschichte der Nation. Ein Konzept, das sehr ausdrucksstark aber auch sehr banal in seiner visuellen Umsetzung wirken kann. Daher wollte ich die Melancholie in uns einfangen. Das Stück ist zeitgleich auch ein Beitrag zur 100-jährigen Unabhängigkeitsfeier Finnlands.“

Bright Finland lieferte das Licht-Equipment. Audico Systems Oy ist MA Lightings Distributor in Finnland.

Fotos: © Photo: Ralph Larmann

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 full-size

Weitere Nachrichten

Projekt der Superlative

MA Lighting für die Elbphilharmonie

Im Januar 2017 wurde die Hamburger Elbphilharmonie nach einem Entwurf des Schweizer Architekturbüros Herzog & de Meuron feierlich eröffnet. Damit begann ein neues Kapitel in der Geschichte der...

mehr

La Traviata im Joburg Theater mit grandMA2 aufgeführt

„Einfach, schnell und kein Crash“

Nach 28 Jahren am State Theater in Pretoria arbeitet Simon King jetzt als Freelancer. In dieser Rolle übernahm er kürzlich den Platz hinter einer grandMA2 full-size für die Beleuchtung von La Traviata...

mehr

Encore Dunhuang startet mit grandMA2

Tradition trifft Technologie

Anlässlich der ersten Silk Road Dunhuang International Cultural Expo in Dunhuang, China, startete auch das Theaterstück Encore Dunhuang. Dessen Regisseur war Wang Chaoge, der auch bei der...

mehr

„Die dot2 ist äußerst interaktiv“

Rivers Church investiert in dot2 core

Die Rivers Church in Durban hat jetzt in eine dot2 core investiert. Spezifiziert wurde das Pult vom Head of Lighting der Kirche, Ed Helliwell. Helliwell arbeitet auf dem Campus der Kirche in Sandton,...

mehr

„Ein großartiges Tool für Schulen, Kirchen und kleine Touren“

Hope Church in Memphis mit dot2 ausgestattet

Die Hope Church in Memphis, USA, ist kürzlich im Rahmen einer umfangreichen Erneuerung der Lichttechnik auch mit einer dot2 XL-F ausgestattet worden. Damit verfügt die 5.000 Plätze bietende Kirche...

mehr