Zurück

grandMA2 tourt mit den Red Hot Chili Peppers

Seit 20 Jahren mit MA

Wenn die Red Hot Chili Peppers eine Show spielen, gibt es wohl wenige, die der Dynamik der vier Künstler widerstehen können. Das ist nicht nur der enormen Energie der Band oder ihren einprägsamen Songs geschuldet, sondern auch dem Lichtdesign.

Verantwortlich für das Lichtdesign auf der aktuellen „The Getaway“ World Tour ist wieder Scott Holthaus, der seit etlichen Jahren als Lichtdesigner, Programmierer und Production Designer für die Band arbeitet – und dabei auch immer MA User war.

Holthaus erklärte: „Wir verwenden seit 20 Jahren grandMA Pulte. Da diese Tour mein wohl ambitionierteste Projekt ist, habe ich keinen Grund gesehen, zu wechseln und auf etwas zu verzichten, das sich so bewährt hat. Daher haben wir uns ganz bewusst wieder für MA entschieden und mit zwei grandMA2 full-size gearbeitet.“ Leif Dixon ist als Programmierer am zweiten Pult neben Scott tätig.

„Ich wollte eine gigantische, kinetische Videoskulptur schaffen, die das Publikum einbezieht und umfasst“, so Holthaus. „Ich denke wir haben die coolste zurzeit tourende Show, wie die meisten Zuschauer, die die Tour gesehen haben, bestätigen werden.“ 

Premier Global Production lieferte das Licht-Equipment, TAIT die LED-Skulptur. A.C.T Lighting, Inc. ist exklusive Distributor von MA Lighting in den USA und Kanada.

Fotos: © Photo: Ralph Larmann

Eingesetzte Produkte:

2 x grandMA2 full-size

Weitere Nachrichten

Queens of the Stone Age rocken mit grandMA2

"Go with the flow"

1996 gegründet in Palm Desert, Kalifornien, entwickelten die Queens of the Stone Age ihren eigenen prägnanten Stil. Ihr Sound führt eine Vielzahl von Einflüssen zusammen und wurde durch die...

mehr

MA feierte Sommer Nostos Festival

"Keine Einschränkungen"

Das Summer Nostos Festival im Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre (SNFCC) in Athen, Griechenland, ist ein kostenloses Festival für Kunst, Musik, Tanz, Sport, Architektur, Film und...

mehr

grandMA2 unterwegs mit den Rolling Stones

Rockgeschichte live auf Tour

Vier Namen stehen im Zentrum der Rock-Geschichte: Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood. Als Rolling Stones sind sie seit über 50 Jahren eine Konstante auf dem Rock-Olymp. Ihre...

mehr

Höchstleistung bei Rock in Rio

MA Network Switch steuerte zuverlässig komplexes Netzwerk

Im Jahr 1985 erstmals in Rio de Janeiro veranstaltet, hat sich Rock in Rio als Festival weltweit auch an anderen Orten etabliert – zum Beispiel in Lissabon, Madrid und Las Vegas. Roberto Medina,...

mehr

grandMA2 feiert beim Unite Event

Festival-Weltpremiere

Tomorrowland ist eines der angesehensten Festivals für elektronische Musik. In diesem Jahr waren rund 400.000 Besucher auf dem Festivalgelände in Belgien live dabei und weitere 70.000 nahmen an...

mehr