Zurück

grandMA2 unterwegs mit den Rolling Stones

Rockgeschichte live auf Tour

Vier Namen stehen im Zentrum der Rock-Geschichte: Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood. Als Rolling Stones sind sie seit über 50 Jahren eine Konstante auf dem Rock-Olymp. Ihre Konzerte sind bekannt für ihre Dynamik und Ausstrahlungskraft und die letzte, „No Filter“ genannte Tour, macht da keine Ausnahme. Mit beeindruckenden Licht- und Video-Effekten haben sie dabei die Essenz ihrer Auftritte eingefangen und erneut den immer noch großen Einfluss ihrer Musik unterstrichen.

Lighting Designer und Creative Director Patrick Woodroffe von Woodroffe Bassett Design (WBD) hat für die Tour eng mit den Bühnendesignern von Stufish zusammengearbeitet, um das Design der „No Filter“ Tour zu erschaffen. Für die Steuerung von Licht und Video kamen dabei 4 x grandMA2 full-size, 1 x MA grandMA2 light, 5 x MA NPU (Network Processing Unit) und 4 x MA 8Port Node zum Einsatz.

Woodroffe erklärte: „Wir hatten wenig Vorlaufzeit, nachdem die Tour bestätigt wurde. Allerdings hatten wir mit Neg Earth für das Licht-Equipment und Solotech für Video ein großartiges Team. Stufish und Jeremy Lloyd haben das Bühnendesign entworfen und dabei sehr darauf geachtet, wie alles geriggt und befestigt werden sollte. So hatten wir am Ende ein Ergebnis, das nicht nur visuell überzeugend sondern auch praktisch war.“

Ethan Weber, langjähriger Lighting Director der Stones hatte das Licht programmiert und auch während der Tour gesteuert. Er berichtete: „Seit Mitte der 90er bis in die 2000er Jahre gab es im Vorfeld jeder Stones Tour immer Diskussionen, welches Lichtpult verwendet werden sollte. In den letzten Jahren stand immer fest, dass es eine grandMA sein würde. Es macht Spaß das Pult zu programmieren und zu bedienen, es ist zuverlässig und überall verfügbar, es ist leistungsstark und sieht einfach gut aus. Außerdem ist der weltweite Support aufgrund des perfekten MA Lighting Netzwerks und durch andere User absolut großartig.“

„Wir setzen auf die grandMA2 Pulte, weil sie zuverlässig und effizient sind, was einfach essentiell bei Touren wie dieser ist“, ergänzte Roland Greil, Screen Director und Media Server Programmer. „Wir wollten eine einzigartige und zeitgemäße Show schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, verwendeten wir die vier monolithischen Türme. Patrick wollte ein schlankes Design, das alle technische Komponenten versteckt. Jede Rolling Stones Tour ist besonders und es gibt keine vergleichbare Show.“

Terry Cook arbeitete als Associate Lighting Designer, Opie Skjerseth war Production Director. Nick Keiser war als Video und Camera Director tätig. Treatment und Sam Pattinson produzierten den Video-Content und Lizzi Pockock war ebenfalls als Content Producer tätig. Ben Rader war Crew Chief Video und Andy „Fraggle“ Porter Lighting Crew Chief.

Ambersphere Solutions Ltd ist der exklusive Distributor von MA Lighting im UK.

Fotos: © mhvogel.de

Eingesetzte Produkte:

4 x grandMA2 full-size
1 x MA grandMA2 light
5 x MA NPU (Network Processing Unit)
4 x MA 8Port Node

Weitere Nachrichten

Queens of the Stone Age rocken mit grandMA2

"Go with the flow"

1996 gegründet in Palm Desert, Kalifornien, entwickelten die Queens of the Stone Age ihren eigenen prägnanten Stil. Ihr Sound führt eine Vielzahl von Einflüssen zusammen und wurde durch die...

mehr

MA feierte Sommer Nostos Festival

"Keine Einschränkungen"

Das Summer Nostos Festival im Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre (SNFCC) in Athen, Griechenland, ist ein kostenloses Festival für Kunst, Musik, Tanz, Sport, Architektur, Film und...

mehr

Höchstleistung bei Rock in Rio

MA Network Switch steuerte zuverlässig komplexes Netzwerk

Im Jahr 1985 erstmals in Rio de Janeiro veranstaltet, hat sich Rock in Rio als Festival weltweit auch an anderen Orten etabliert – zum Beispiel in Lissabon, Madrid und Las Vegas. Roberto Medina,...

mehr

grandMA2 feiert beim Unite Event

Festival-Weltpremiere

Tomorrowland ist eines der angesehensten Festivals für elektronische Musik. In diesem Jahr waren rund 400.000 Besucher auf dem Festivalgelände in Belgien live dabei und weitere 70.000 nahmen an...

mehr

Phil Collins kehrt mit grandMA2 zurück auf die Bühne

Noch lange nicht tot

Was Philip David Charles „Phil“ Collins in seinem bisherigen Leben erreicht hat, ist mehr als beeindruckend: Er ist Sänger, Songwriter, Plattenproduzent und Schauspieler. Er war der Schlagzeuger in...

mehr