Zurück

grandMA3 stand im Mittelpunkt des Interesses

Neue Serie erfolgreich vorgestellt

Mit der Vorstellung der grandMA3 Serie waren die MA Lighting Messestände auf der Prolight + Sound 2018 die mit am meisten besuchten Orte auf der Messe.

Mit der grandMA3 stellt MA Lighting eine vollständig neue Lichtsteuerung vor, die auf den Erfahrungen aller bisherigen grandMA Serien aufbaut. Die komfortable neue Systemarchitektur begeistert mit revolutionären Fixture-, Feature- und Effekt-Möglichkeiten. Zahlreiche visionäre Ideen sind dabei in die Entwicklung eingeflossen und spiegeln sich in einem intuitiven User-Interface und den bis ins kleinste Detail durchdachten Bedienelementen wider. Dabei war es immer das oberste Ziel, für den User das bestmögliche Arbeitsumfeld zu schaffen, mit dem er auch für zukünftige Anforderungen perfekt gerüstet ist.

Aufgrund des extrem hohen Besucherinteresses waren all 13 grandMA3 Hand-On-Stationen und auch die grandMA3 Live-Präsentation im eigens errichteten Auditorium immer gut mit MA Usern aus der ganzen Welt gefüllt.

Zusätzlich dazu wurde die dot2 Serie auf einem eigenen Stand gezeigt. Vier Hands-On-Stationen sowie Live-Präsentationen zogen auch hier etliche neugierige Besucher an.

Im Nachgang zur Vorstellung des neuen General Device Type Format (GDTF) im März 2018 haben Vectorworks Inc und Robe lighting mit MA Lighting eine gemeinsame Pressekonferenz am ersten Messetag abgehalten.

GDTF soll die Arbeitsweise von Lichtdesignern, Fixture-Herstellern, Lichtpultherstellern und Visualisierern verändern und zu einer besseren Zusammenarbeit führen. Alle drei Hersteller haben gemeinsam an der Entwicklung dieses neuen Datenformats gearbeitet, das eine einheitliche Definition für den Austausch von Daten zwischen Pulten, CAD und Vorvisualisierungs-Software bietet.

Weitere Nachrichten

Gegen illegalen Gebrauch der grandMA2 onPC Software

MA Lighting verstärkt seinen Kampf

MA Lighting rät allen Anwendern dringend davon ab, die grandMA2 onPC Software zu nutzen, um Parameter auf gefälschter bzw. nicht von MA freigegebener Hardware freizuschalten. Das ist illegal und...

mehr

MA Lighting und Avolites bündeln ihre Kräfte erneut

Kampagne gegen Produktkopien während GET Show gestartet

Während der jüngsten Guangzhou Entertainment Technology (GET) Messe haben MA Lighting und Avolites mehrere Aktionen gegen Produktkopien auf dem Messegelände gemeinsam mit der Messeorganisation...

mehr
Managing director of MA Lighting Technology Michael Adenau, Avolites sales director Koy Neminathan, managing director of MA Lighting Technology Gerhard Krude, Avolites sales manager Stephen Baird-Smith, chairman of MA Lighting International Ralph-Jörg Wezorke

Avolites und MA Lighting beenden Produktkopiengeschäft

Keine Toleranz

Avolites und MA Lighting sind jüngst gemeinsam mit den Organisatoren der Prolight + Sound gegen das für Produktkopien bekannte Unternehmen PPL (Popular Lighting, Guangzhou, China) auf der Messe...

mehr

Neuer offener Datenstandard

General Device Type Format von Vectorworks, Inc., MA Lighting und Robe Lighting entwickelt

Das neue „General Device Type Format“ von Vectorworks, Inc., MA Lighting und Robe lighting ermöglicht Veranstaltungstechnikern den nahtlosen Austausch von Lichtdaten vom Lichtdesign bis zur...

mehr

MA geht gegen Produktkopierer vor

Klare Zeichen gesetzt

Wir von MA Lighting wissen, dass unsere Software gehackt wurde und unsere Produkte in China kopiert werden. Wir wissen auch, dass es sehr schwierig ist, gegen die Kopisten in China vor zu gehen.

So...

mehr