Zurück

Grenzenlos gut

Eurovision Song Contest 2014 stimmt für MA

46.320 Parameter, 138 Universen 1.380 Moving Lights, 1,500 Scheinwerfer (konventionell, LED, Effekt), 10km Datenkabel, 12km Multicore-Stromkabel, 6km Stromkabel – Zahlen wie diese zeigen, es war wieder Eurovision Song Contest Zeit.

Ausgerichtet in einer alten Schiffswerft in Kopenhagen, Dänemark, erweiterte auch der diesjährige ESC erneut die Grenzen des Machbaren in Bezug auf die Produktion und war wieder einmal ein absoluter Hingucker beim Licht- und Set-Design. 

Der dänische Lichtdesigner Kasper Lange vertraute bei der Lichtsteuerung auf 7 x grandMA2 full-size und 2 x grandMA2 light, 19 x MA NPU (Network Processing Unit) und 9 x MA 8Port Node.

Unter anderem waren im Licht-Rigg neben Martin Moving Lights und PRG Bad Boys, Clay Paky Sharpy Wash 330, Clay Paky Alpha Beam 1500, Philips Vari*Lite VL3500 Spot, Philips Vari*Lite VL3500 Wash und Philips Vari*Lite VL5 installiert. Robert Juliat Cyrano und Robert Juliat Aramis kamen als Verfolgerscheinwerfer zum Einsatz.

Lange kommentierte: „Bei einem System dieser Größenordnung gibt es heutzutage nur eine Wahl – die grandMA2. Das Pult ermöglicht es mehreren Usern, parallel an einem Showfile zu arbeiten. Außerdem hatten wir den großen Vorteil, mit grandMA 3D sowohl bei der Vorvisualisierung als auch bei der Blind-Programmierung vor Ort zu arbeiten. Es hat uns absolut begeistert, zu sehen, dass wir trotz eines vollständig visualisierten Riggs mit 25fps arbeiten konnten.“

Programmierer Nicolai Gubi Schmidt ergänzte: „Für uns war es von großem Vorteil, eine synchrone DMX-Ausgabe im gesamten Netzwerk zu haben. Im MA Netzwerk des ESC waren 17 x Luminex GigaCore Switches integriert. Auch war es äußerst einfach mit Timecode auf der grandMA2 zu arbeiten.“

Johnny Sørensen, Timo Kauristo, Thomas Brockmann, Leif Hellberg, Rasmus Bremer und Kristian Sørensen arbeiteten als Programmierer. Der Creative Director war Per Zachariassen, Head of Production war Kamilla Monies, Set-Designer war Claus Zier und Creative Director/Content Producer war Nicoline Refsing.

[LITE]COM A/S war der technische Ausstatter mit PRG als Subcontractor. Gobo & Highlight A/S ist der Distributor von MA Lighting in Dänemark und Schweden.

Conchita Wurst aus Österreich hat mit dem Song „Rise Like a Phoenix“ das Finale gewonnen.

Fotos: © Ralph@Larmann.com


Eingesetzte Produkte:

<link http: www.malighting.com de goto>7 x grandMA2 full-size
<link http: www.malighting.com de goto>2 x grandMA2 light
<link http: www.malighting.com de goto>19 x MA NPU (Network Processing Unit)
<link http: www.malighting.com de goto>9 x MA 8Port Node

Weitere Nachrichten

Ed Sheeran Tour goes grandMA3

"Ideal time to go with an all grandMA3 set up"

Everyone is talking about Ed Sheeran’s “+-=÷x” stadium world tour for multiple reasons, from the music and his amazing communication with his fans to his constant and universal appeal to his ability…

mehr

grandMA3 for Singapore National Day Parade

“It’s a great product!”

Singapore-based lighting designer Javier Tan lit the island state’s annual National Day Parade (NDP) for the seventh time, this time choosing to work with a full grandMA3 solution for the event’s…

mehr

grandMA3 used for Hillsong Event

“Many very practical advances in the software”

Jarrad Donovan from Juxta Design chose a full grandMA3 lighting control system for Hillsong Church’s recent “Simply Christmas” special production which was staged at The Hillsong Convention Centre in…

mehr

“It feels great to operate”

Dolly Dots Celebrate 40 with grandMA3

Legendary Dutch girl band Dolly Dots hit the road again this autumn, celebrating 40 years since they first burst onto the euro-pop scene and dominated the charts for the best part of a decade with a…

mehr

A Great Journey for grandMA3

“It was fantastic to see grandMA3 help unlock so many creative possibilities”

A grandMA3 control system was chosen to run a spectacular show with over 4,000 lighting fixtures – 3,000 of which were moving lights – and approximately 90,000 parameters at the National Stadium in…

mehr