Zurück

Höchstleistung

grandMA2 bei den Olympischen Spielen 2012

Im Rückblick auf das Jahr 2012 zählen die vier Feierlichkeiten anlässlich der Olympischen und Paralympischen Spiele in London zu den größten Shows. Für das Lichtdesign zeichnete Patrick Woodroffe verantwortlich. Woodroffe und sein Programmierer-Team, geleitet von Tim Routledge, haben nach viermonatiger Arbeit die Shows realisiert, die weltweit für Rekordzuschauerzahlen sorgten.

Mit Andy Voller, Pryderi Baskerville und Alex Passmore war das Team um Routledge vollständig und programmierte nach Routledges Vorgaben auf zwei grandMA2 full-size Pulten, von denen ein Pult als Back-up während der Shows lief.

Eine grandMA2 light diente als Pult zum Einleuchten auf dem Spielfeld während fünf MA NPU (Network Processing Unit), eine davon als Spare, für die notwendige Parameteranzahl im Netzwerk sorgten.

Die grandMA2 steuerte 52 DMX-Universen, darunter fielen unter anderem 300 Clay Paky Sharpy. Ebenso waren tausende Leuchtmittel in die unterschiedlichen Sets verbaut worden. Alle Shows wurden über eine Mischung aus Timecode und manuell gedrückte Cues gefahren, dabei kamen allein für die Eröffnungsfeier 24 Timecode-Scripts zum Einsatz.

Mittels WYSIWIG und grandMA 3D wurden die Shows im Vorfeld visualisiert. Matt Peel hatte zusätzlich ein Makro programmiert, das es erlaubte, die Informationen des Lighting-Patch aus Excel-Tabellen und die X-Y-Z-Koordinaten der CAD-Zeichnungen des Stadions als 3D Umgebung in das Pult zu importieren. Auf diese Weise wurde viel Programmierzeit eingespart.

Die grandMA2 ist das favorisierte Pult von Routledge - und das schon seit einiger Zeit, insbesondere aufgrund der Zuverlässigkeit, der Geschwindigkeit und der Stabilität. Im Vorfeld der Spiele waren über 100 Nächte Programmierarbeit notwendig. Diese intensive Nutzung war eine große Herausforderung für die grandMA2, die das Pult jedoch bravourös meisterte.

Associate LD war Adam Bassett, Lighting Design Assistant Miriam Evans, Follow Spot Captain Terry Cook. LD für das TV-Licht für die Eröffnungs- und Abschlussfeier der Olympischen Spiele war Al Gurdon. Ambersphere Solutions ist der exklusive Distributor von MA Lighting im UK.

Eingesetzte Produkte:

<link http: www.malighting.com de goto>2 x grandMA2 full-size
<link http: www.malighting.com de goto>1 x grandMA2 light
<link http: www.malighting.com de goto>5 x MA NPU (Network Processing Unit)

Weitere Nachrichten

grandMA3 impresses at Afrikaans is Groot

Afrikaans is Groot is more than just a concert; it's a cultural phenomenon that celebrates the heart and soul of South Africa. The 2023 production at Sun Arena was a testament to the power of music…

mehr

Full grandMA3 offensive at AFC Asian Cup Opening Ceremony

The opening ceremony of the AFC Asian Cup at the Lusail Stadium in Doha, Qatar, on 12 January 2024 was not just a great football event but also a genuine feast for the eyes thanks to the impressive…

mehr

Full grandMA3 System for Dubai Union Day 2023

The 2023 UAE Union Day Ceremony is one of the highest profile annual spectacular events staged in the United Arab Emirates and saw another unique performance environment to WOW the global VIP invitees…

mehr

grandMA3 for Hypersonic Fest

Hypersonic Fest was a one-day experimental event organized by Hypersonic Lab in Hong Kong, aimed at inviting people to enjoy the talents of 37 diverse Christian artists and music bands from Hong Kong,…

mehr

Having a Crush on grandMA3

The unmistakable buzz and excitement of music concerts as a teenager initially sparked lighting professional Soyoun Lee’s interest in lighting and visuals, so much so that later she left her office…

mehr