Zurück

Reise ins Blaue

„Vox Balaenae“ unterwegs mit grandMA2 light

Das Werk „Vox Balaenae“ des finnischen Choreographen Tero Saarinen basiert auf der gleichnamigen Musik des bekannten US-Komponisten George Crumb. Bei der Komposition hatte sich Crump von Buckelwalgesängen inspirieren lassen. Dabei besteht Vox Balaenae aus drei Teilen: einem Prolog einem Epilog und einem Zwischenteil, der in fünf Bereiche unterteilt ist, die nach geologischen Epochen benannt sind. Angelehnt an das Meeresthema, sind die Darsteller und Musiker auf der Bühne in blaues Licht getaucht.

Mikki Kunttu schuf das Lichtdesign für Vox Balaenae und setzt zur Steuerung von Licht und Video auf eine grandMA2 light.

Kunttu kommentierte: „Für die Tour benötigten wir ein Pult, das sich sowohl schnell als auch zuverlässig programmieren lässt. Es gibt nach meiner Auffassung auf dem Markt kein anderes Pult, auf das diese Eigenschaften so gut zutreffen, wie auf die grandMA2.“

„Vox Balaenae verwendet nur eine kleine Zahl an Scheinwerfern und Video-Elementen“, fuhr Kunttu fort. „Beim Design ging es darum, prägnante Lichtstimmungen zu schaffen. Gleiches galt für den Videoeinsatz. Hier haben wir uns auf einfache schwarz-weiße Bilder als Content beschränkt. Alles fokussiert sich so auf die Darsteller.“

„Seit über 20 Jahren arbeite ich erfolgreich und gern mit Tero Saarinen zusammen“, so Kunttu. „In all den Jahren haben wir es trotz der immer wieder begrenzten Budgets geschafft, spannende Projekte umzusetzen.“

Klaus Eklund arbeitet als Operator, Ville Konttinen als technischer Leiter. Choreographie und Tänze wurden von Tero Saarinen erdacht. Mikki Kunttu Oy lieferte den Medienserver und die Tero Saarinen Company die grandMA2 light. Starlike ist der exklusive Distributor von MA Lighting in Finnland.

Fotos: © Mikki Kunttu

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 light

Weitere Nachrichten

grandMA2 bei Land of Kalevala

Finnische Geschichte gefeiert

Aktuell wird Land of Kalevala von der Finnish National Opera aufgeführt. Das Set-, Projektions- und Licht-Design hat Mikki Kunttu realisiert. In dem Stück geht es um das aus dem 19. Jahrhundert...

mehr

La Traviata im Joburg Theater mit grandMA2 aufgeführt

„Einfach, schnell und kein Crash“

Nach 28 Jahren am State Theater in Pretoria arbeitet Simon King jetzt als Freelancer. In dieser Rolle übernahm er kürzlich den Platz hinter einer grandMA2 full-size für die Beleuchtung von La Traviata...

mehr

Encore Dunhuang startet mit grandMA2

Tradition trifft Technologie

Anlässlich der ersten Silk Road Dunhuang International Cultural Expo in Dunhuang, China, startete auch das Theaterstück Encore Dunhuang. Dessen Regisseur war Wang Chaoge, der auch bei der...

mehr

„Die dot2 ist äußerst interaktiv“

Rivers Church investiert in dot2 core

Die Rivers Church in Durban hat jetzt in eine dot2 core investiert. Spezifiziert wurde das Pult vom Head of Lighting der Kirche, Ed Helliwell. Helliwell arbeitet auf dem Campus der Kirche in Sandton,...

mehr

„Ein großartiges Tool für Schulen, Kirchen und kleine Touren“

Hope Church in Memphis mit dot2 ausgestattet

Die Hope Church in Memphis, USA, ist kürzlich im Rahmen einer umfangreichen Erneuerung der Lichttechnik auch mit einer dot2 XL-F ausgestattet worden. Damit verfügt die 5.000 Plätze bietende Kirche...

mehr