Zurück

Südafrikas Beste

MA VPU bei Huisgenoot Skouspel

Jedes Jahr fahren tausende überwiegend Afrikaans sprechende Südafrikaner von Johannesburg nach Sun City, um in der dortigen Superbowl Huisgenoot Skoupsel zu sehen. Im Rahmen dieser Show treten die bekanntesten Afrikaans Künstler auf und werden mit Auszeichnungen geehrt. Auch dieses Jahr machte da keine Ausnahme.

Die Show erinnerte an eine Theaterproduktion und begeisterte mit ausgewählten Songs und nostalgisch wirkenden Videos. Lichtdesigner Joshua Cutts verwendete unterschiedliche Scheinwerfertypen. Bei der Steuerung des Licht- und Video-Equipments verließ er sich auf
1 x grandMA2 light, 1 x MA onPC command wing, 2 x MA VPU plus (Video Processing Unit) und 1 x MA NPU (Network Processing Unit).

Cutts von Visual Frontier ist bereits seit sieben Jahren für das Lichtdesign bei Skoupsel verantwortlich. „Gearhouse Splitbeam lieferte erneut das Licht-Equipment. Es macht immer viel Freude, mit ihnen zu arbeiten. Ich war während des Aufbaus nicht vor Ort. Sie haben sich um alles gekümmert, sodass ich sofort mit der Programmierung starten konnte.“ Die MA NPU kam von MGG Productions.

Für die Betreuung des MA Netzwerks kam Marcel Wijnberger ins Boot: „Es ist das erste Mal, dass ich mir mein gesamtes Steuerungssystem aussuchen konnte“, so Cutts. „Daher habe ich mich für MA entschieden. So sprechen alle Komponenten im Netzwerk die gleiche Sprache und die Show läuft flüssig.“

In der Show kamen zwei MA VPU zum Einsatz, eine davon als Back-up. Wijnberger führte aus: „Ich musste Server mit HD SDI-Eingängen einsetzen, um ein Live-Kamerasignal in den Server zu bekommen. So konnte Joshua diese Bilder auf den unterschiedlichsten Screens ausgeben.“ Als Screens dienten ein großer LED-Screen (Duo LED 18mm von LEDVision) im Bühnenmittelpunkt sowie zwei kleinere Screens an den Bühnenseiten.

„Ich arbeite gern mit MA und finde es großartig, wie alle Produkte zusammenspielen“, erklärte Wijnberger. „Alles lief reibungslos. Der Content kam vom Kunden und meine Aufgabe war es dann, mich um das Set-up zu kümmern und dafür zu sorgen, dass der Ablauf fehlerfrei war.“

Travis Yeatman und Paul Modise waren als Seniio Lighting Engineers tätig. Philip Kruger von Philip Kruger Consulting arbeitete als Spot Caller.

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 light
1 x MA NPU (Network Processing Unit)
2 x MA VPU plus (Video Processing Unit)
1 x MA onPC command wing

Weitere Nachrichten

Queens of the Stone Age rocken mit grandMA2

"Go with the flow"

1996 gegründet in Palm Desert, Kalifornien, entwickelten die Queens of the Stone Age ihren eigenen prägnanten Stil. Ihr Sound führt eine Vielzahl von Einflüssen zusammen und wurde durch die...

mehr

MA feierte Sommer Nostos Festival

"Keine Einschränkungen"

Das Summer Nostos Festival im Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre (SNFCC) in Athen, Griechenland, ist ein kostenloses Festival für Kunst, Musik, Tanz, Sport, Architektur, Film und...

mehr

grandMA2 unterwegs mit den Rolling Stones

Rockgeschichte live auf Tour

Vier Namen stehen im Zentrum der Rock-Geschichte: Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood. Als Rolling Stones sind sie seit über 50 Jahren eine Konstante auf dem Rock-Olymp. Ihre...

mehr

Höchstleistung bei Rock in Rio

MA Network Switch steuerte zuverlässig komplexes Netzwerk

Im Jahr 1985 erstmals in Rio de Janeiro veranstaltet, hat sich Rock in Rio als Festival weltweit auch an anderen Orten etabliert – zum Beispiel in Lissabon, Madrid und Las Vegas. Roberto Medina,...

mehr

grandMA2 feiert beim Unite Event

Festival-Weltpremiere

Tomorrowland ist eines der angesehensten Festivals für elektronische Musik. In diesem Jahr waren rund 400.000 Besucher auf dem Festivalgelände in Belgien live dabei und weitere 70.000 nahmen an...

mehr