Zurück

„Unglaublich zuverlässig, flexibel und leistungsstark“

grandMA2 im Tobin Center for the Performing Arts installiert

Im September wird San Antonios (Texas, USA) neues Tobin Center for the Performing Arts das erste Mal seine Türen öffnen. Für die reibungslose Lichtsteuerung der beiden großen Bühnen in der H-E-B Performance Hall und dem Carlos Alvarez Studio Theater, sorgen dann grandMA2 Pulte.

Hinter der Fassade des ehemaligen San Antonio Municipal Auditorium am River Walk wird die 1.750 Sitze  bietende Multifunktions-Veranstaltungsstätte in Zukunft die Heimat des San Antonio Symphonieorchesters sein und auch weiteren Künstlern Raum bieten. Auch andere Aufführungen sind geplant, unter anderem von der Comedy-Legende Bill Cosby und der Radio-Ikone Garrison Keillor sowie von „A Streetcar Named Desire“, einer Produktion des Scottish Ballet. *

Die vierstöckige H-E-B Performance Hall ist die größte Veranstaltungshalle im Tobin Center. Das Carlos Alvarez Studio Theater ist im Stil einer Blackbox angelegt und bietet unterschiedliche Möglichkeiten, die Sitze anzuordnen. Texas Scenic und ihr Repräsentant Roy Harline lieferten die grandMA2 Pulte.
Beide Veranstaltungshallen sind mit einer grandMA2 light und eine grandMA2 replay unit ausgestattet. Darüber hinaus ist für die H-E-B Performance Hall auch eine MA NPU (Network Processing Unit) und eine MA VPU plus (Video Processing Unit) angeschafft worden.

Stefan De Wilde, Technical Director des Tobin Center, hat bereits Erfahrungen mit grandMA2 Pulten gesammelt: „Ich habe zahlreiche grandMA1 und grandMA2 für Disney, Cirque du Soleil, die New World Symphony und einige Universitäten spezifiziert“, so der Emmy nominierte Lichtdesigner. „Auch das ‚Pageant of Peace‘, der nationale Weihnachtsbaum in Washington D.C. ist über grandMA Pulte beleuchtet worden.“

De Wilde erklärte, dass die grandMA2 sein Pult der Wahl ist, weil sie „unglaublich zuverlässig, flexibel und leistungsstark ist. Außerdem verarbeitet das Pult große Datenmengen schnell und effizient.“

Für das Tobin Center stand die Langlebigkeit im Vordergrund. „Das Equipment muss hier mindestens für zehn Jahre funktionieren und den Vorgaben jeder Show entsprechen können. Wir sind Weltklasse und benötigen daher Weltklasse-Technologie in jeder Abteilung. Daher haben wir auch ein Netzwerk von MA Nodes im Gebäude.“

Mittels der MA VPU und der grandMA2 werden in der H-E-B Performance Hall Projektionen über Panasonic 20K Projektoren gesteuert und können über Cues einfach abgerufen werden.

A.C.T Lighting hat die Trainings auf die grandMA2 für das Team im Tobin Center übernommen. „A.C.T hat in der Industrie einen Standard gesetzt, wenn es um technischen Support und Service geht“, so de Wilde. „Bob Gordon, Chris Patton, George Masek und Will Murphy gehören zu unserem All-Star-Projektteam. Ihr unermüdlicher Einsatz in Verbindung mit der zuverlässigen Technik ist der Grund, warum ich mich immer wieder für A.C.T Material entscheide.“

A.C.T Lighting, Inc. ist exklusive Distributor von MA Lighting in den USA und Kanada.

Eingesetzte Produkte:

2 x grandMA2 light
2 x grandMA2 replay unit
1 x MA VPU plus MK2 (Video Processing Unit)
1 x MA NPU (Network Processing Unit)


Weitere Nachrichten

grandMA2 bei Land of Kalevala

Finnische Geschichte gefeiert

Aktuell wird Land of Kalevala von der Finnish National Opera aufgeführt. Das Set-, Projektions- und Licht-Design hat Mikki Kunttu realisiert. In dem Stück geht es um das aus dem 19. Jahrhundert...

mehr

La Traviata im Joburg Theater mit grandMA2 aufgeführt

„Einfach, schnell und kein Crash“

Nach 28 Jahren am State Theater in Pretoria arbeitet Simon King jetzt als Freelancer. In dieser Rolle übernahm er kürzlich den Platz hinter einer grandMA2 full-size für die Beleuchtung von La Traviata...

mehr

Encore Dunhuang startet mit grandMA2

Tradition trifft Technologie

Anlässlich der ersten Silk Road Dunhuang International Cultural Expo in Dunhuang, China, startete auch das Theaterstück Encore Dunhuang. Dessen Regisseur war Wang Chaoge, der auch bei der...

mehr

„Die dot2 ist äußerst interaktiv“

Rivers Church investiert in dot2 core

Die Rivers Church in Durban hat jetzt in eine dot2 core investiert. Spezifiziert wurde das Pult vom Head of Lighting der Kirche, Ed Helliwell. Helliwell arbeitet auf dem Campus der Kirche in Sandton,...

mehr

„Ein großartiges Tool für Schulen, Kirchen und kleine Touren“

Hope Church in Memphis mit dot2 ausgestattet

Die Hope Church in Memphis, USA, ist kürzlich im Rahmen einer umfangreichen Erneuerung der Lichttechnik auch mit einer dot2 XL-F ausgestattet worden. Damit verfügt die 5.000 Plätze bietende Kirche...

mehr