Zurück

Viel beachtet

Neue MA VPU Serie auf der PLASA vorgestellt

Unstrittig war es die neue MA VPU (Video Processing Unit) Serie, die beim Messeauftritt von MA Lighting am Stand seines UK Distributors, Ambersphere Solutions, die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog.

Die überarbeiteten Versionen der MA VPU plus und MA VPU basic bieten einen deutlich erweiterten Funktionsumfang und eine nochmal gesteigerte Performance gegenüber den Vorläufern. Mit der MA VPU light hat MA darüber hinaus eine neue Lösung vorgestellt, die sich an kleinere, mehr budget-orientierte Projekte richtet. Dabei bietet die MA VPU light nahezu die gleiche Perfomance wie die MA VPU plus und basic.

MA Lighting Geschfäftsführer Michael Althaus zeigte ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Messe: „Erneut konnten wir auf der PLASA zeigen, welch große Schritte das MA System macht. Wir haben unserer bestehenden Videolösungen ausgebaut und verbessert, um damit dem Markt eine noch größere Auswahl anbieten zu können. Dank der HD-Auflösung bei allen MA VPU und der parallelen Berechnung mehrerer HD-Layer sowie weiterer Ein- und Ausgänge ist die MA VPU die optimale Lösung für Video-Installationen. Außerdem haben wir nicht ‚nur‘ unsere bestehenden Lösungen erweitert, sondern mit der MA VPU light auch ein völlig neues Produkt entwickelt, bei dem man auf fast keine Funktionen der ‚größeren‘ Lösungen verzichten muss. Die MA VPU light bietet ebenso HD-Auflösung, drei Ausgänge und alle Vorteile des MA Systems wie die einfache Integration in das Netzwerk – und das alles für einen äußerst attraktiven Preis.


Mit der MA VPU light (Video Processing Unit) hat MA Lighting eine clevere und kompakte Videosteuerung entwickelt, die in puncto Performance nahezu die gleichen Vorteile bietet wie die bewährten Versionen MA VPU plus und MA VPU basic. Nur 2HE hoch, verfügt auch die MA VPU light über die gewohnt leistungsstarke MA Software und äußerst robuste MA Hardware. Außerdem stellt der integrierte 2“ Colour TFT-Screen auf der Frontseite alle wesentlichen Informationen übersichtlich dar.

Darüber hinaus hat MA auch die MA VPU plus und MA VPU basic konsequent weiterentwickelt. Alle MA VPU können jetzt Full-HD (MA VPU plus MK2 6 Layer, MA VPU basic MK2 4 Layer, MA VPU light 2 Layer – die jeweils parallel gerendert werden können). MA VPU plus MK2 und MA VPU basic MK2 sind jetzt mit 3 x DVI-Ausgängen statt 2 ausgestattet. Die MA VPU light bietet 2 x DVI-Ausgänge und 1 x VGA-Ausgang.

Weitere Nachrichten

Großer Schritt nach vorne

Vectorworks, Inc., MA Lighting und Robe Lighting geben DIN SPEC 15800 für GDTF bekannt: GDTF offener Standard für die Unterhaltungsindustrie weltweit

Gemeinsam mit den Mitbegründern des General Device Type Format (GDTF), MA Lighting and Robe Lighting, hat Vectorworks, Inc. jetzt bekanntgegeben, dass die DIN SPEC 15800 GDTF offiziell als offenen...

mehr

MA Lighting startet #stayhomeandlearn

Kostenlose Weiterbildungs-Tools verfügbar

Aufgrund der aktuellen Situation möchte MA Lighting alle seine Nutzer bestmöglich unterstützen, da viele von ihnen ihre Zeit zu Hause verbringen müssen, anstatt an Projekten, Veranstaltungen oder...

mehr

Führungswechsel

Lightpower Holding gegründet und neue Geschäftsführung vorgestellt

Nach 42 Jahren erfolgreicher Tätigkeit am Markt ist es an der Zeit für unser Unternehmen, einen weiteren Schritt zu gehen.

Im Laufe der Jahre haben sich aus unserem Unternehmen zahlreiche nationale...

mehr

Wichtige Information

Das neue Datum der Prolight + Sound stellt uns vor große Herausforderungen.

Eine Vielzahl namhafter Aussteller aus dem Licht- und Audiobereich hat die Teilnahme an der Messe bereits abgesagt und somit die Attraktivität als Marktplatz für uns als Aussteller und unsere Kunden...

mehr

Weitere Erfolge gegen Produktkopierer

MA Lighting setzt seine konsequente Strategie fort

MA Lighting verfolgt seit einigen Jahren eine konsequente Strategie gegen Produktfälschungen. Dies führte zu Aktionen auf mehreren Messen, z.B. Prolight + Sound Guangzhou, GET Show, Sound Check...

mehr