Zurück

Viel Zuspruch

MA VPU erntet Lob in Südafrika

Die MA VPU (Video Processing Unit) hat jüngst einen vollständige technische Überarbeitung erfahren. René Berhorst, Produktmanager MA, und Michael Althaus, Geschäftsführer MA, stellten im Rahmen eines dreitägigen Trainings beim südafrikanischen Distributor von MA Lighting, DWR Distribution, die neuen Möglichkeiten vor.

„Mit der MA VPU geben wir den Video-Anwendern genau das passende Tool in die Hand“, so Althaus. „Das positive Feedback auf die neuen Features zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Mit der überarbeiteten MA VPU hat MA Lighting auf Anwender-Anregungen der Vergangenheit reagiert und zahlreiche neue leistungsstarke Funktionen in die MA VPU und in das Software Release 2.8. implementiert.

„Die MA VPU bietet die unterschiedlichsten Funktionen und Möglichkeiten und ist optimal für Lichtschaffende“, erklärte Althaus. „Anwender, die bereits mit der grandMA2 gearbeitet haben, werden keine Schwierigkeiten haben, sich mit der MA VPU zurechtzufinden. Aufgrund dessen ist die Integration der MA VPU schnell und einfach möglich. Innerhalb von 15 Minuten ist das System spielfertig.“

Alle Videos, Bilder und 3D-Objekte lassen sich direkt von jeder grandMA2 aus skalieren, positionieren, kacheln, färben und verändern. All diese Funktionen sind so einfach strukturiert, dass die Bedienung der MA VPU nicht komplizierter ist, als die Bedienung eines weiteren Fixtures. Die MA VPU muss nur in die Netzwerk-Session eingebunden werden. Für die Steuerung der MA VPU werden keine zusätzlichen Parameter benötigt. Dank der MA Philosophie ist die Bedienung äußerst intuitiv.

Dank der Leistung der MA VPU lassen sich alle Videos bis zu Full-HD (MA VPU plus:1080p) oder HD (MA VPU basic: 720p) darstellen. Darüber hinaus garantiert die interne Ausgabesynchronisation des MA-Net2 eine höchstmögliche Frame- und DMX-Synchronität.
Leistungsstarke Funktionen wie vertikales und horizontales Softedge-Blending oder die Keystone-Korrektur gehören ebenso zum Funktionsumfang. Videos lassen sich auf jede gewünschte Größe skalieren. Zusätzlich verfügt die MA VPU über eine überzeugende 3D-Keystoning-Funktion, womit sich Content auf jedes 3D-Objekt, unabhängig von dessen Form oder Größe, legen lässt. Mit Frame-Interpolation und Smooth-Speed-Control kann zusätzlich noch die Geschwindigkeit der Wiedergabe angepasst werden.

Nick Britz von DWR Distribution hat das Training organisiert und war auch als Teilnehmer dabei: „Was ich sehr an MA Lighting schätze, ist die Tatsache, dass auf die Anregungen und Wünsche der Anwender reagiert wird. Sie haben alle unsere Ideen umgesetzt – und noch mehr.“

Trainer René Berhorst kommentierte: „Es hat mir viel Spaß gemacht wieder hier zu sein und den Teilnehmer zu zeigen, was jetzt alles möglich ist und was das neue Software Release an zahlreichen Verbesserungen umfasst. Außerdem konnten wir so sicherstellen, dass diese Punkte für den Anwender verständlich sind.“

Weitere Informationen zur MA VPU finden Sie hier.

Weitere Nachrichten

Illegaler Software-Einsatz

MA Lighting erwirkt weiteren Erfolg im Kampf gegen die illegale Verwendung der grandMA2 Software

Seit geraumer Zeit wurden Konsolen aus China durch eine deutsche Vertriebsfirma auf den Markt gebracht. Diese Konsolen sind im Hinblick auf die Tastenanordnung den MA onPC wing-Geräten nachempfunden....

mehr

Gegen illegalen Gebrauch der grandMA2 onPC Software

MA Lighting verstärkt seinen Kampf

MA Lighting rät allen Anwendern dringend davon ab, die grandMA2 onPC Software zu nutzen, um Parameter auf gefälschter bzw. nicht von MA freigegebener Hardware freizuschalten. Das ist illegal und...

mehr

MA Lighting und Avolites bündeln ihre Kräfte erneut

Kampagne gegen Produktkopien während GET Show gestartet

Während der jüngsten Guangzhou Entertainment Technology (GET) Messe haben MA Lighting und Avolites mehrere Aktionen gegen Produktkopien auf dem Messegelände gemeinsam mit der Messeorganisation...

mehr
Managing director of MA Lighting Technology Michael Adenau, Avolites sales director Koy Neminathan, managing director of MA Lighting Technology Gerhard Krude, Avolites sales manager Stephen Baird-Smith, chairman of MA Lighting International Ralph-Jörg Wezorke

Avolites und MA Lighting beenden Produktkopiengeschäft

Keine Toleranz

Avolites und MA Lighting sind jüngst gemeinsam mit den Organisatoren der Prolight + Sound gegen das für Produktkopien bekannte Unternehmen PPL (Popular Lighting, Guangzhou, China) auf der Messe...

mehr

grandMA3 stand im Mittelpunkt des Interesses

Neue Serie erfolgreich vorgestellt

Mit der Vorstellung der grandMA3 Serie waren die MA Lighting Messestände auf der Prolight + Sound 2018 die mit am meisten besuchten Orte auf der Messe.

Mit der grandMA3 stellt MA Lighting eine...

mehr