Zurück

Weihnachtlich

grandMA2 begleitet Mannheim Steamroller

Mit ihrem unverwechselbaren Sound haben Mannheim Steamroller ihre „Christmas“ Konzerte zum bereits 29-Mal gespielt. Dabei standen neben eindrucksvollen Lichtstimmungen auch Videos, die zur Musik synchronisiert waren, hoch im Kurs. Lichtdesigner Richard Jackson setzte dafür auf eine grandMA2 light für die Steuerung von Licht und Video.

1984 debütierten Mannheim Steamroller mit ihrem ersten Weihnachtsalbum und kombinierten damals schon barocke Instrumente mit Rock’n’Roll, um den Feiertagsklassikern eine neue Anmutung zu geben. Dieses Mal absolvierte die Band zwei Touren parallel mit jeweils sechs Musikern. Insgesamt spielten sie 80 Konzerte.

„Mannheim Steamroller haben die erfolgreichste und am längsten tourende Weihnachtsshow aller Zeiten“, betonte Jackson, der seit fünf Jahren als Lichtdesigner für die Band tätig ist. „Ich habe an der Show gemeinsam mit dem Production Manager und dem Lighting Director der andern Tour gearbeitet. Danach habe ich dann meine Tour programmiert.“

Die grandMA2 ist Jacksons „Pult der Wahl“. Als alter grandMA Veteran wechselte er im letzten Jahr zur grandMA2. „Die Performance des Pultes ist großartig und die Software ist äußerst intuitiv und sehr einfach zu bedienen. Ich kann etliche Dinge wesentlich schneller programmieren und das Pult ist unglaublich zuverlässig.“

Jackson, der Präsident von Last Minute Lighting, LCC ist, verwendete grandMA 3D gemeinsam mit seinem MA onPC command wing zur Vorvisualisierung. „grandMA 3D ist für mich extrem wichtig. Ich nutze das Programm im Vorfeld jeder meiner Shows. Auch für diese Tour begann ich Zuhause mit der Programmierung auf meinem MA onPC command wing, clonte Fixtures und kümmerte mich um auftretende Probleme. Auf diese Weise habe ich bereits ein Gefühl für das Pult bekommen. Im Anschluss habe ich bei TMS die Show auf die grandMA2 light übernommen.

Als Lichtdesigner für beide Touren waren Richard Jackson und Patrick Hainer tätig. Lichttechniker waren Justin Borgelt, Tony Gibson und Andrew Shaw.

TMS lieferte das Licht-Equipment. A.C.T Lighting ist der exklusive Distributor von MA Lighting in den USA und Kanada.

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 light

Weitere Nachrichten

Gegen illegalen Gebrauch der grandMA2 onPC Software

MA Lighting verstärkt seinen Kampf

MA Lighting rät allen Usern dringend davon ab, grandMA2 onPC für die Freischaltung von Parametern auf gefälschter bzw. nicht von MA freigegebener Hardware zu nutzen. Diese Methode ist illegal und...

mehr

MA feierte Sommer Nostos Festival

"Keine Einschränkungen"

Das Summer Nostos Festival im Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre (SNFCC) in Athen, Griechenland, ist ein kostenloses Festival für Kunst, Musik, Tanz, Sport, Architektur, Film und...

mehr

Hochkarätige TV-Show

Österreich verleiht die Amadeus Austrian Music Awards mit MA Lighting und Claypaky

Mit den Amadeus Austrian Music Awards wird in Österreich seit dem Jahr 2000 alljährlich der größte nationale Musikpreis verliehen. Eingeführt wurde er vom Verband der Österreichischen Musikwirtschaft...

mehr

Taktgeber unter sich

Drums'n'Percussion Festival mit Martin, Claypaky, ImageCue und MA Lighting

Alle drei Jahre findet sich die weltweite Elite der Percussionisten in Paderborn zum renommierten Drums'n'Percussion Festival ein. Im Laufe von vier Tagen können dessen Besucher im Heinz Nixdorf...

mehr

MA Lighting und Avolites bündeln ihre Kräfte erneut

Kampagne gegen Produktkopien während GET Show gestartet

Während der jüngsten Guangzhou Entertainment Technology (GET) Messe haben MA Lighting und Avolites mehrere Aktionen gegen Produktkopien auf dem Messegelände gemeinsam mit der Messeorganisation...

mehr