Zurück

"dot2 ist optimal für Schulen“

DSC Design stattet Performing Arts Magnet High School mit dot XL-F aus

Das kalifornische Unternehmen DSC Design hat jüngst eine Magnet High-School für darstellende Künste in San Francisco mit einer dot2 XL-F ausgestattet. Mit dem Pult soll der Ausbau des Lichtsystems an der High-School weiter umgesetzt werden.

DSC Design wickelte dabei sowohl das technische Management für das Theater der High-School ab als auch die Schulungen für die Studenten. Das Theater spielt eine Schlüsselrolle beim Studium der darstellenden Künste und wird gleichermaßen für Dramen, Musicals, Orchester und Jazz-Aufführungen genutzt.

Die dot2 XL-F bietet trotz kleiner Abmessung einen vollständigen Programmierbereich, einen Master-Playback-Bereich, 14 Fader-Playbacks und 28 Tasten für individuelles Playback. Mit drei eingebauten Touchscreens und Unterstützung für einen externen Touchscreen präsentiert sich die dot2 XL-F als ein flexibles Pult, das für nahezu jede Art von Show eingesetzt werden kann.

„Aufgrund der einfachen Erlernbarkeit der dot2 ist sie optimal für Schulen“, erklärte Tim P. Miller, Chef von DSC Design und Live Event-Designer sowie technischer Leiter. Miller arbeitet seit vielen Jahren mit MA Produkten: „Ich bin in der Lage, Lehrern und Studenten die Arbeitsweise der dot2 schnell zu vermitteln. Innerhalb einer Stunde können sie schon Cues schreiben und Presets bauen.“  

Miller lobte die dot2 Serie für die Unterstützung „aller aktuellen Fixtures auf dem Markt“ während sie „eine unkomplizierte Programmier-Syntax für eine schnelles Lernen bietet“. Ein Hauptgrund für die Wahl der dot2 XL-F war die Leistung des Pultes im hektischen Theaterbetrieb. „Die Studenten können Cues und Submaster schreiben, direkt auf die Washer und Spezialeffekte zugreifen oder auch das Hauslicht über das Pult steuern.“

Während das Pult in einem eigenen Raum untergebracht ist, plant Miller auch auf der Bühne eine DMX-Anbindung zu schaffen, über die auch dort programmiert und gelehrt werden kann.“

Mithilfe von dot2 3D, MAs Visualisierer, hat Miller seine Studenten auf den Umstieg vorbereitet: „Ich habe das Theater als 3D CAD-Zeichnung angelegt und es in dot2 3D importiert. Auf diese Weise können die Studenten zu Hause oder im Theater arbeiten. Das Programm ist eine großartige Lernhilfe.“
Aufgrund der Umstellung auf die dot2 haben die Studenten jetzt auch die Chance, mit aktuell auf dem Markt verbreiteten Produkten zu arbeiten. „Die dot2 ist ein großer Schritt. Über sie können unsere Studenten die Programmierung von statischen und bewegten LED-Fixtures lernen“, so Miller. „Und da die grandMA2 ein Industriestandard ist, der in praktisch jedem Segment der Branche zu finden ist, legen wir hier auch ein gutes Fundament für ihre zukünftige Arbeit.“

Miller erläuterte weiter, dass „unsere Studenten mit Computern großgeworden sind und daher einen schnellen Zugang zur Technik haben. Sie experimentieren mit der dot2 und arbeiten intuitiv richtig. Es macht Spaß dabei zuzusehen. Sie eignen sich schnell bestimmte Konzepte und Vorgehensweisen an, die ich auch gern schon in diesem Alter gelernt hätte.“

Neben dem intuitiven Interface und den cleveren Funktionen wie „relativ“ für Bewegungen oder ein Fixture im Mittelpunkt seines Zoom-Bereichs zu starten, konnten sie Kernkonzepte schnell verstehen und direkt mit den wirklich spannenden Funktionen arbeiten.

Miller lobte abschließend MA Lighting dafür, dass „sie ihre wesentlichen Konzepte extrem geradlinig und effizient für die dot2 übernommen haben.“

A.C.T Lighting, Inc. Ist der exklusive Distributor von MA Lighting in den USA und Kanada.

Hier gibt es alle Informationen über die dot2 XL-F.

Weitere Nachrichten

MA geht gegen Produktkopierer vor

Klare Zeichen gesetzt

Wir von MA Lighting wissen, dass unsere Software gehackt wurde und unsere Produkte in China kopiert werden. Wir wissen auch, dass es sehr schwierig ist, gegen die Kopisten in China vor zu gehen.

So...

mehr

grandMA2 Software Release Version 3.3

Viele neue Features

MA Lighting hat jetzt eine neue Software-Version für sein Flaggschiff, die grandMA2, veröffentlicht. Mit der Version 3.3 kommen zahlreiche neue Features sowie eine überarbeitete Help- und...

mehr

Neues dot2 Software Release 1.3.1.4 jetzt veröffentlicht

Massive Verbesserungen

MA Lighting hat jetzt das jüngste Software Release für die dot2 Pultserie veröffentlicht, das etliche neue und spannende Features umfasst. Dank dieser können User in Zukunft noch schneller und...

mehr

Software Release 3.3 und 1.3. standen im Mittelpunkt des Interesses

Prolight + Sound war ein großer Erfolg für MA

MA Lightings jüngste Software Release Versionen grandMA2 3.3 und dot2 1.3. (beide werden kurz nach der Prolight veröffentlicht) haben viel Aufmerksamkeit und Zuspruch auf der jüngsten Prolight + Sound...

mehr

Einstieg in die MA Philosophie

dot2 XL-F für dB Audio Namibia

Namibia ist nicht nur für seine landschaftliche Schönheit bekannt, das Land hat auch einen großen Drang Richtung Zukunftstechnologien. Daher hat jetzt auch über das Rental-Unternehmen db Audio Namibia...

mehr