Zurück

Starrummel

grandMA2 in der Movie World

In der Warner Bros. Movie World an der Gold Coast Australiens erwachen Filme zum Leben. Jüngst hat der Park ein technisches Upgrade für seine Main Street vollzogen und dabei das Architekturlicht und die Lichtsteuerung erneuert. Als Lösung kam nur ein Lichtpult in Frage, das sich individuell konfigurieren lässt, um den einzigartigen Anforderungen des Parks gerecht zu werden.

MA Lighting Pulte sind seit 2009 die erste Wahl für Village Roadshow Theme Parks. Aus diesem Grund entschieden sich die Verantwortlichen auch für 1 x grandMA2 light, 1 x MA onPC command wing und 1 x MA onPC fader wing.

„Seit einigen Jahren nutzen wir ein MA onPC System, um einige Komponenten im Park zu steuern. Dieses System wollten wir jetzt ausbauen“, erklärte Clint Dulieu, Lighting Supervisor für die Village Roadshow Theme Parks. „Die neuen Wings sind im Kontrollraum untergebracht, da wir sie primär für das Playback verwenden. Die grandMA2 light wird mobil im Park für die Programmierung aber auch für Events eingesetzt.“

Neben der Steuerung des Architekturlichts in der Nacht werden über das MA System am Tag alle Effekte, zum Beispiel Seifenblasen-Maschinen für die tägliche Parade gesteuert. Außerdem kommen die Pulte für Firmen-Events sowie eigene Events der Movie World, wie die Fright Night und die White Christmas, zum Einsatz.

„Neben der Tatsache, das MA unsere bevorzugte Steuerungslösung ist, haben wir uns für MA aufgrund der Netzwerkfunktionalitäten entschieden. So können wir verschiedene Pulte an unterschiedlichen Orten im gleichen Netzwerk betreiben“, bemerkte Dulieu. „Wenn man in einem Freizeitpark arbeitet, kann man unmöglich von seinem Standort alle Beleuchtungspositionen einsehen. Dank des MA System haben wir die gesamte Zeit unser System online und können uns von unterschiedlichen Stellen darin bewegen. Wir haben auch einige externe Lösungen entwickelt zum Beispiel analoge Trigger und Timecode, sodass auch Personen ohne große MA Vorkenntnisse Shows starten können. Alles ist größtenteils automatisiert, was von großem Vorteil ist.“

„Wir planen das System in Zukunft noch weiter auszubauen“, fügte Dulieu hinzu. „Das sollte sich einfach umsetzen lassen und ist kosteneffizient. Wir müssen nur MA Prozessoren im Netzwerk ergänzen, um die Erweiterung zu haben und benötigen kein vollständig neues Steuerungssystem.“

Das MA Material wurde von Show Technology Australia Pty Ltd. Geliefert, MA Lightings exklusiven Distributor in Australien.

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 light
1 x MA onPC command wing
1 x MA onPC fader wing

Weitere Nachrichten

grandMA2 in der Mall of Qatar

Vielseitigkeit gefragt

Mit einer Fläche von über 50 Fußballfeldern und über 500 Geschäften ist die Mall of Qatar in Doha das größte Einkaufszentrum des Landes. Neben einem zentrumweiten Live-Entertainment-Programm bietet es...

mehr

Feuer und LEDs

grandMA2 und MA VPU plus bei „Fourth of July“ Feierlichkeiten am Empire State Building

Die Stadt die niemals schläft beging die Feierlichkeiten zum „Fourth of July“ wieder eindrucksvoll. Dabei stand das Empire State Building im Mittelpunkt der Show, die über eine grandMA2 full-size und...

mehr

Hingucker

grandMA2 bei Empire State Building Illumination

Anlässlich der Installation eines neuen Beleuchtungssystems wurde das Empire State Building in New York mit einer eigens kreierten Show in Szene gesetzt. Bei der Steuerung der aufwendigen Illumination...

mehr

Kultfigur

grandMA2 feiert Singapurs Maskottchen „Merlion“

Singapurs mythisches Maskottchen „Merlion” hat jüngst seinen 40.Geburtstag gefeiert. Aus diesen Anlass wurde die Show „Merlion & I: An Inspiring Journey” inszeniert, die sich auf eine Reise durch die...

mehr

grandMA2 trotzt Eis und Schnee

Season of Light erneut ein großer Erfolg

In einer erfolgreichen Teamarbeit haben jetzt die Lichtgestalter Martin Kuhn (Deutschland), Per Sundin (Schweden), Tülay Schakir (Finnland) und Mikki Kunttu (Finnland) die dritte Auflage der Season of...

mehr