Zurück

MA Lighting für Clash of the Choirs

TV-Show entscheidet sich für grandMA2 und MA VPU

Bereits zum dritten Mal lieferte das südafrikanische Unternehmen Blond Productions die Licht- und Videotechnik für die TV-Show Clash of the Choirs, die in den Global Access Studios in Johannesburg produziert wurde. Mauritz Neethling von Blond Productions übernahm das Lichtdesign der TV-Show und setzte bei der Steuerung auf eine grandMA2 light. Ebenso stand eine MA VPU plus MK2 (Video Processing Unit) auf seiner Materialliste.

In der Show, die  für den Mzansi Channel, DSTV, gefilmt wurde, traten sieben bekannte Chorleiter mit ihren Chören, die aus Amateursängern bestanden, gegeneinander an. Während der Wettbewerb Ende 2015 startete, fand das Finale erst im April 2016 statt. Das bedeutete, dass das gesamte Rigg (das Set wurde von Dream Sets entworfen und umgesetzt) ab- und wieder aufgebaut werden musste.

„Dream Sets hat ein wirklich durchdachtes Set entworfen, das die Sichtbarkeit der Chöre für das Publikum verbesserte“, so Neethling. „Das Set glich sich in den beiden vorherigen Jahren, aber dieses Mal haben wir nur noch die Hufeisenform wieder aufgegriffen, eine Stahlkonstruktion, die vorher über der Bühne und dieses Mal über den Wettbewerbsrichtern hing und uns großartige Bilder und Tiefe Richtung Publikum lieferte.“ 

Während Neethling für das Lichtdesign zuständig war, arbeitete er eng mit seinem Kollegen Heinrich Ströh zusammen, der vor Ort als Lighting Director, Operator und Systemtechniker tätig war. Über die MA VPU wurden die LED-Wände mit Live-Bildern und Grafik-Content bespielt. „Dank des MA Systems konnten wir eine Menge Programmierarbeit in kurzer Zeit erledigen“, erklärte Neethling.

Jeder Chor bestand aus 20 Sängern auf der Bühne. Die größte Herausforderung dabei war es, Lichtstimmungen zu erzeugen. Das Set bot daher die Möglichkeit, sowohl im Hintergrund als auch von den Seiten mit Farbe zu arbeiten, während der Key-Fokus auf der Sichtbarkeit des Chores lag.
Das Team JR aus Mpumalanga gewann den Wettbewerb.

DWR Distribution CC ist der exklusive Distributor von MA Lighting in Südafrika.

Fotos: © Duncan Riley

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 light
1 x MA VPU plus MK2 (Video Processing Unit)

Weitere Nachrichten

MA feierte Sommer Nostos Festival

"Keine Einschränkungen"

Das Summer Nostos Festival im Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre (SNFCC) in Athen, Griechenland, ist ein kostenloses Festival für Kunst, Musik, Tanz, Sport, Architektur, Film und...

mehr

Martin MAC Encore, Claypaky Axcor 300 und DMG MAXI Switch

Kompromisslos kameratauglich

Seit 1997 wird der Studio Hamburg Nachwuchspreis von Studio Hamburg vergeben. Der Wettbewerb richtet sich an Absolventen deutschsprachiger Filmhochschulen. Ausgezeichnet werden innovative...

mehr

Drums'n'Percussion Festival mit Martin, Claypaky, ImageCu

Taktgeber unter sich

Alle drei Jahre findet sich die weltweite Elite der Percussionisten in Paderborn zum renommierten Drums'n'Percussion Festival ein. Im Laufe von vier Tagen können dessen Besucher im Heinz Nixdorf...

mehr

Rosco und Filmgear bei Filmprojekt der TU Ilmenau

Studenten überzeugt von den Geräten

Die ilmpressions Filmproduktion hat es sich zum Ziel gesetzt, alle zwei Jahre einen kinotauglichen Spielfilm zu produzieren und dabei den gesamten Produktionsprozess zu realisieren. Von der...

mehr

MA Lighting und Avolites bündeln ihre Kräfte erneut

Kampagne gegen Produktkopien während GET Show gestartet

Während der jüngsten Guangzhou Entertainment Technology (GET) Messe haben MA Lighting und Avolites mehrere Aktionen gegen Produktkopien auf dem Messegelände gemeinsam mit der Messeorganisation...

mehr