Zurück

Rumäniens Beste

grandMA2 bei den On Air Music Awards

Mit den von der rumänischen Musikindustrie initiierten On Air Music Awards werden die populärsten Künstler des Landes ausgezeichnet. Für das Lichtdesign der Preisvergabe in der Großen Halle des Bukarester National Theaters zeichnete Sergiu Ardelean verantwortlich. Ardelean nutze für die Show zur Lichtsteuerung eine grandMA2 full-size und hatte bei der Vorprogrammierung auf grandMA2 onPC gesetzt. Alin Popa war als Leiter der Beleuchtung tätig.

Ardelean kommentierte: „Für große und komplexe Setups und Produktionen spezifiziere ich immer die grandMA2. Die grandMA2 full-size ist ein brillantes Pult, leistungsstark und extrem zuverlässig. Zu meinem Glück hat Five, das Unternehmen, das das Licht-Equipment lieferte, eine grandMA2 full-size in seinem Materialpark. Nachdem ich das Bühnendesign gesehen hatte, setzte ich mich an meine ersten Entwürfe. Bei der Vorprogrammierung habe ich dann mit der kostenfreien grandMA2 Software in Kooperation mit der grandMA 3D Visualisierungs-Software gearbeitet.“

„Ein Visualisierer ist immer hilfreich, auch dann, wenn man nur ein einfaches Rendering der Bühne besitzt. grandMA 3D zählt zu den besten Programmen und hat mir eine Menge Arbeitszeit erspart, Zeit die wir nicht hatten. So konnte ich alle Anforderungen erfüllen. Wir hatten lediglich zwei Nächte vor Ort für das Setup. Am Showtag selber musste alles am Morgen für die Proben fertig sein. Das hat alles dank der grandMA2 bestens funktioniert.“

Five lieferte das Licht-Equipment sowie Video-, Ton- und Bühnenmaterial. „An dieser Stelle möchte ich mich noch bei Andrei Popea, dem General Manager von Five, bedanken. Er stand uns immer als Ansprechpartner zur Verfügung. Mein Dank geht auch an die Crew, die so hart daran gearbeitet hat, das Design zum Leben zu erwecken. Nicht verschweigen möchte ich auch Stefan Botea, Produktionsleiter und Head-Rigger Lucina Vanca“, ergänze Ardelean.

Gina Stroian war die ausführende Produzentin. Zoli Toth und Anca Lupes waren als Eventmanager tätig. Catalin Borozia war Regisseurin und Andreea Rotaru Set-Designer.

Ardelean erklärte abschließend: „Es war mein Ziel ein Lichtdesign zu schaffen, das das Set betonte und gleichzeitig unterschiedlichste Looks zuließ. Außerdem wollte ich dem Ganzen die Anmutung einer glamourösen Gala verleihen.“

Fotos: © Starmanagement

Eingesetzte Produkte:

1 x grandMA2 full-size

Weitere Nachrichten

Gegen illegalen Gebrauch der grandMA2 onPC Software

MA Lighting verstärkt seinen Kampf

MA Lighting rät allen Usern dringend davon ab, grandMA2 onPC für die Freischaltungvon Parametern auf gefälschter bzw. nicht von MA freigegebener Hardware zu nutzen. Diese Methode ist illegal und...

mehr

MA feierte Sommer Nostos Festival

"Keine Einschränkungen"

Das Summer Nostos Festival im Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre (SNFCC) in Athen, Griechenland, ist ein kostenloses Festival für Kunst, Musik, Tanz, Sport, Architektur, Film und...

mehr

Hochkarätige TV-Show

Österreich verleiht die Amadeus Austrian Music Awards mit MA Lighting und Claypaky

Mit den Amadeus Austrian Music Awards wird in Österreich seit dem Jahr 2000 alljährlich der größte nationale Musikpreis verliehen. Eingeführt wurde er vom Verband der Österreichischen Musikwirtschaft...

mehr

Martin MAC Encore, Claypaky Axcor 300 und DMG MAXI Switch

Kompromisslos kameratauglich

Seit 1997 wird der Studio Hamburg Nachwuchspreis von Studio Hamburg vergeben. Der Wettbewerb richtet sich an Absolventen deutschsprachiger Filmhochschulen. Ausgezeichnet werden innovative...

mehr

Drums'n'Percussion Festival mit Martin, Claypaky, ImageCu

Taktgeber unter sich

Alle drei Jahre findet sich die weltweite Elite der Percussionisten in Paderborn zum renommierten Drums'n'Percussion Festival ein. Im Laufe von vier Tagen können dessen Besucher im Heinz Nixdorf...

mehr